• Filter:
  • Preis

  • Typ

  • Metall

  • Feingehalt

  • Edelstein

  • Farbe

  • Stil

  • Form

  • Sortieren
  • Auf Lager

  • Silberner ovaler Ring mit der Gravur der Rose aus dem Kleinen PrinzSilberner ovaler Ring mit der Gravur der Rose aus dem Kleinen Prinz 120551

    Silberner ovaler Ring mit der Gravur der Rose aus dem Kleinen Prinz

  • Silberner Ring mit einem versteckten Elefanten Der Kleine PrinzSilberner Ring mit einem versteckten Elefanten Der Kleine Prinz 122911

    Silberner Ring mit einem versteckten Elefanten Der Kleine Prinz

  • Silberring in V-Form mit drei Diamanten CasonSilberring in V-Form mit drei Diamanten Cason 72881
    • - 20 %

    Silberring in V-Form mit drei Diamanten Cason

  • Silberner Ring mit Diamanten im Hammerschlag-Design MilanSilberner Ring mit Diamanten im Hammerschlag-Design Milan 86139
    • - 16 %

    Silberner Ring mit Diamanten im Hammerschlag-Design Milan

  • Silberner Ring mit drei blauen Diamanten CasonSilberner Ring mit drei blauen Diamanten Cason 73048
    • - 16 %

    Silberner Ring mit drei blauen Diamanten Cason

  • Zarter silberner Ring mit blauen Diamanten MilanZarter silberner Ring mit blauen Diamanten Milan 86105
    • - 8 %

    Zarter silberner Ring mit blauen Diamanten Milan

  • Ring aus Silber mit blauen Diamanten NicklasRing aus Silber mit blauen Diamanten Nicklas 92189
    • - 20 %

    Ring aus Silber mit blauen Diamanten Nicklas

  • Ring mit gelben Diamanten MilanRing mit gelben Diamanten Milan 86096
    • - 26 %

    Ring mit gelben Diamanten Milan

  • Goldener Rring mit Opal und Saphir MarianaGoldener Rring mit Opal und Saphir Mariana 126607
    • - 17 %

    Goldener Rring mit Opal und Saphir Mariana

  • Silberner Memoire Ring mit Topasen JoslynSilberner Memoire Ring mit Topasen Joslyn 44653

    Silberner Memoire Ring mit Topasen Joslyn

  • Silberner Ring mit einer weißen Perle und Zirkonia ShaynaSilberner Ring mit einer weißen Perle und Zirkonia Shayna 104659

    Silberner Ring mit einer weißen Perle und Zirkonia Shayna

  • Verlobungsring mit schwarzem Diamanten SevatiVerlobungsring mit schwarzem Diamanten Sevati 119844
    • - 17 %

    Verlobungsring mit schwarzem Diamanten Sevati

  • Ring mit seitlichen Diamanten RedelyRing mit seitlichen Diamanten Redely 67993
    • - 10 %

    Ring mit seitlichen Diamanten Redely

  • Ring mit einem versteckten Elefanten Der Kleine PrinzRing mit einem versteckten Elefanten Der Kleine Prinz 122910

    Ring mit einem versteckten Elefanten Der Kleine Prinz

  • Ring aus Keramik mit Lab Grown Diamanten DanylRing aus Keramik mit Lab Grown Diamanten Danyl 121875
    • - 15 %

    Ring aus Keramik mit Lab Grown Diamanten Danyl

  • Flacher Ehering aus Carbon mit abgeschrägten Kanten VersissFlacher Ehering aus Carbon mit abgeschrägten Kanten Versiss 120719

    Flacher Ehering aus Carbon mit abgeschrägten Kanten Versiss

  • Goldring mit Perle und Diamanten GeetaGoldring mit Perle und Diamanten Geeta 135763

    Goldring mit Perle und Diamanten Geeta

  • Verlobungsring in Gold mit Rubin MalaVerlobungsring in Gold mit Rubin Mala 2607

    Verlobungsring in Gold mit Rubin Mala

  • Goldring mit Smaragd und Diamanten MareGoldring mit Smaragd und Diamanten Mare 116065
    • - 30 %

    Goldring mit Smaragd und Diamanten Mare

  • Ring mit ovalen Saphiren und Diamanten SoulRing mit ovalen Saphiren und Diamanten Soul 131120
    • - 8 %

    Ring mit ovalen Saphiren und Diamanten Soul

    Ringe sind schon seit dem es die Menschheit gibt, ein beliebtes Accessoire

    Ringe waren schon immer ein beliebtes Accessoire, seitdem es die Menschheit gibt. Zuerst waren es nur Grashalme oder Strohhalme, die um den Finger gewickelt wurden. Die ältesten Ringe, die über 20.000 Jahre alt sind, wurden in Europa gefunden und waren aus Mammutknochen.

    Ringe wurden schon immer sowohl von Männern als auch von Frauen getragen. Ringe sind auch eines der ersten Schmuckstücke, die man aus Metall gefertigt hat und sie schmücken unsere Finger seit einigen Tausend Jahren. Deshalb gibt es viel versteckte Symbolik in Ringen. Den Ring als Verlobungsring gab es bereits bei den Ägyptern und Römern. Aber ebenso wurden Ringe auch als Zeichen des Berufsstandes oder auch als Zeichen der Macht angesehen. In der Antike und im Mittelalter waren Giftringe verbreitet, der Ring konnte aufgeklappt werden und darin war ein Gift verborgen. Es gab aber auch Ringe, die weitere Funktionen erfüllten, so auch eine Schutzfunktion oder eine Heilwirkung. So wurden Ringe wie Amulette zur Heilung getragen, man nutzte dabei die Kraft der Edelsteine. Daher wurden auch Ringe mit Edelsteinen beliebt, die auch heute noch Verwendung finden, bis hin zu sehr extravaganten Ringen (z.B. Statement Ringe), die mit Rohdiamanten oder farbigen Diamanten besetzt sind. Menschen haben Ringe aus den wertvollsten Materialien gefertigt, die jeweils zur Verfügung standen. Am Beginn war es Metall, dann Bronze, Gold oder Silber. Heute sind vor allem Ringe in Gold oder Platin beliebt. Ebenso auch Silberringe. Aber für viele sind Ringe aus diesen Edelmetallen zu gewöhnlich. Deswegen werden Roségold Ringe immer beliebter.

    Bezaubernde Goldringe bringen alles zum Strahlen

    Gold wurde schon in Mesopotamien hergestellt und verarbeitet. Auch im alten Ägypten wurde Gold verarbeitet, z.B. bei der Totenmaske des Tutanchamun. Es war also als ein wertvolles Material für die Pharaonen vorgesehen.

    Auch die Etrusker kannten schon die Goldverarbeitung, so fand man mit Goldkugeln besetzte Goldplatten. Ebenso wurde auch in Indien Gold hergestellt. Hier glaubte man, dass das glänzende Gold direkt von der Sonne kommt. Es symbolisierte Licht und Feuer und galt als Quelle des Lebens. Im alten Griechenland wurde der Sage nach der erste Ring von Zeus geschmiedet. Im antiken Rom durften nur Senatoren goldene Ringe tragen. Erst 23 n. Chr. wurde freien Bürgern per Gesetz erlaubt, auch goldene Ringe zu tragen, aber nur, wenn sie nachweisen konnten, dass zwei Generationen vor ihnen auch freie Bürger waren. Vor diesem Gesetz waren freien Bürgern nur Silberringe erlaubt und Sklaven nur Eisenringe. Heute darf jeder Gold tragen, und zwar in allen Goldtönen, also Weißgold Ringe oder Ringe in Roségold oder Gelbgold Ringe (gold wedding rings). Besonders bei Eheringen (wedding rings) ist Gold sehr beliebt, obwohl auch Carbon Ringe oder Tantal Ringe sehr stark im Kommen sind.

    Silberringe - Juwelen in der Farbe des Mondes

    Silber galt in der Antike als wichtiges Zahlungsmittel (Silberlinge). Schon um 4000 v. Chr. wurde Silber verarbeitet. Warum also nicht auch Silber für einen Ring nehmen? Silber bedeutet Freiheit, Klarheit, Gelassenheit und Leichtigkeit sowie zeitlose Eleganz und es soll Selbstbewusstsein und Fantasie stärken. Auf Wut und Jähzorn hat es einen mildernden Einfluss. Sein kühler Glanz wird gern mit dem Mond in Zusammenhang gebracht. In der Esoterik wird Silber als Spiegel der Seele betrachtet. Amuletten aus Silber wird eine schützende Kraft nachgesagt. Bei Silberschmuck, der direkt am Körper getragen wird, kann das Edelmetall seine Wirkung am besten entfalten. Durch Bergkristall und Mondlicht kann Silber wieder aufgeladen werden. In der Medizin ist seine antibakterielle Wirkung bekannt und wird z. B. in Pflastern benutzt. Da Silber ein hervorragender elektrischer Leiter ist, wird es in vielen elektronischen Geräten angewendet. Silberringe für Damen und Silberringe für Herren sind sehr beliebt. Meist wird in der Schmuckindustrie bei Silberringen 925er Silber verwendet, was meist als Sterlingsilber bezeichnet wird. Dieser Begriff stammt von normannischem Geld. Auf die Silbermünzen waren Sterne “Sterre” geprägt, woraus das Wort Sterling entstand. Bei Eppi finden Sie sowohl moderne Silberringe für Damen als auch ausgefallene Silberringe für Damen. Und warum sollten Sie sich keine Silberringe bei der Hochzeit anstecken? Ausgefallene, breite Silberringe liegen voll im Trend.

    Edle Platinringe sind der pure Luxus

    Platin wurde bereits bei den Inkas und im alten Ägypten verarbeitet. Allerdings geriet es dann für lange Zeit in Vergessenheit. Platin ist sehr selten (30 mal seltener als Gold) und äußerst korrosionsbeständig. Platin kann in Schmuck sehr rein verarbeitet werden, deshalb ist es auch für Allergiker geeignet. Der Name stammt aus dem Spanischen: Im Fluss Pinto in Peru wurden Platin Körner gefunden, die man platino nannte, was “kleines Silber” bedeutet. Heute findet man Platin in Südafrika, Kanada und Russland. Platin ist bei Eheringen sehr beliebt, denn dieses seltene Metall symbolisiert das seltene Glück einen Menschen zu finden, mit dem man sein Leben teilen möchte. Außerdem zeigt es die Hoffnung, dass die Ehe so beständig sein möge wie dieses Metall. Ein Platin Ring erinnert den Träger durch seine edle weiß-graue Farbe und sein Gewicht täglich an das Eheversprechen. Außerdem kann man ihn jederzeit tragen, da er sich im Alltag nicht abnutzt. Ein Platin Ring 950, der also zu 95% aus Platin besteht, ist an Reinheit nicht mehr zu übertreffen und sehr exklusiv. Auch schlichte Eheringe aus Platin wirken sehr elegant, aber auch ein Platin Ring mit Diamant kann sowohl als Ehering als auch ein Platin Ringfür Damen als Verlobungsring beeindrucken. Sollte Sie bei einem Platin Ring der Preis abschrecken, so werden Sie bei Eppi sicher faszinierende und erschwingliche Ringe finden.

    Strahlende Diamantringe - Juwelen, die funkeln

    Diamantringe als Verlobungsring (engagement ring) oder ein Diamantring für Damen als Geschenk zu einer anderen Gelegenheit symbolisiert Langlebigkeit und ewige Liebe. Ein Diamant ist unvergänglich. Das Wort Diamant stammt von dem griechischen Wort “adamas”, das Stärke und Unzerstörbarkeit bedeutet. Im Kampf trugen die alten Griechen Diamanten, die sie unbesiegbar machen sollten. Der Diamant ist das härteste Mineral, deshalb wurde er für kraft- und siegbringend gehalten. Auf der Mohs-Härteskala wurde er mit 10 bewertet. Sie sind berühmt für ihr verführerisches Funkeln in allen Regenbogenfarben. Diamanten waren schon immer sehr begehrt. “Diamonds are a girl´s best friend” sang schon Marilyn Monroe. Die Tradition, einen Ring mit Diamanten zur Verlobung zu schenken, entstand im Spätmittelalter. Quellen zufolge schenkte 1477 Erzherzog Maximilian von Österreich seiner Verlobten Maria von Burgund einen solchen Ring. Richtig setzte sich aber diese Tradition erst nach 1947 durch, nach einer Kampagne des Diamantenhändlers De Beer. Meist wird ein Ring mit Brillanten in Gold verschenkt. Brillant ist eine Art des Schliffs, bei dem der Diamant in 57 Facetten geschliffen wird, was eine vielfältige Lichtbrechung erlaubt. Ringe mit Brillanten werden am meisten nachgefragt. Aber es gibt noch viele andere Möglichkeiten einen Diamant zu schleifen, so ist z. B. ein Baguette Ring in Platin oder ein Baguette Diamant Ring in Gold ein trendy Accessoire. Egal ob die Diamanten auf einem Eternity Ring sitzen, in einem Solitaire Ring mit seitlichen Diamanten, in einem Halo Ring oder in einem Ring im Art Déco Stil, immer sind sie faszinierend und werden von der beschenkten Person sicherlich begeistert und dankend angenommen, Diamanten können Sie auch in Carbon Ringe einsetzen lassen, aber in verschiedenen Goldtönen wirken Sie besonders. Sehr gefragt ist ein Diamant Ring für Damen in Weißgold oder ein Solitär Ring in Weißgold mit Diamant. Neben diesen Ringen in Weißgold mit Diamant setzt sich auch Roségold immer mehr durch.

    Wunderschöne Edelsteinringe in allen Farben

    Ringe können verschiedene Bedeutungen haben, aber Ringe mit Edelsteinen haben entsprechend dem Stein auch eine Heil- oder Schutzwirkung. Man kann die Edelsteine nach der Lieblingsfarbe, nach dem Sternzeichen oder nach dem Geburtsmonat aussuchen. Saphire sind der zweithärteste Edelstein und obwohl es ihn in vielen Farben gibt, ist sein blaues Funkeln besonders beliebt. Ein Saphir Ring für Damen ist besonders geeignet für Menschen, die Eleganz und gedeckte Farben mögen. Auch ein Saphir Ring, der schlicht ist und subtil, fällt mit seinem blauen Stein auf. Der berühmteste Saphir Ring in Weißgold ist der Verlobungsring, den 1981 Prinz Charles Lady Di überreichte und dieser Weißgold Saphir Ring wurde später von William an Kate Middleton übergeben. Aber außer Saphiren gibt es auch noch andere blaue Edelsteine. Wenn Sie z.B. einen Ring mit hellblauem Stein suchen, wäre ein Aquamarin Ring in Silber Antik oder ein Ring mit Aquamarin in Weissgold eine hervorragende Wahl. Der Aquamarin mit seiner himmelblauen Farbe ist ein faszinierender Stein, der nicht nur zu blauen Augen passt. Suchen Sie einen Ring in Gold mit Stein in Blau, eignen sich auch Topase, die es in verschiedenen Blautönen gibt. Zu einem blauen Stein passen alle Goldtöne, aber bei einem Weißgold Ring mit blauem Stein leuchtet das Blau besonders. Ein Art Déco Ring ist auch heute noch ein begehrtes Geschenk.

    Ringe mit Rubin, einem ebenfalls sehr hartem Stein, der Liebe und Leben symbolisiert. Die rote Farbe des Rubins wirkt kraftvoll und selbstbewusste Personen mögen diesen Stein. Ein Rubinring eignet sich perfekt zur Verlobung. Sehr raffiniert wirken auch Smaragde mit ihrer kräftigen grünen Farbe in Ringen. Für den Smaragd wurde ein spezieller achteckiger Treppenschliff entwickelt, der Smaragd- oder Emeraldschliff. Besonders gut sieht so ein Emerald Ring im Vintage-Stil aus. Sie haben hier also keinen runden Stein, sondern einen Ring mit eckigem Stein. Ein Smaragd Ring für Herren kann auch ein wundervolles Geschenk sein. Ein goldener Ring mit grünem Stein symbolisiert Hoffnung, und deshalb passt ein Smaragd auch wunderbar zu einem Eheversprechen.

    Falls Sie nach einem Ring mit gelbem Stein Ausschau halten, können Sie zwischen gelben Diamanten, Citrin, gelbem Apatit, Rutilquarz und Bernstein wählen. Ganz gleich wie Sie sich entscheiden, ob für einen Ring in Gold, der breit ist mit Stein und später auch vielleicht als Ehering genutzt werden kann oder für einen Cluster Ring mit verschiedenen Steinen, also für einen bunte Steine Ring oder für einen Platin Ring für Damen mit Stein, bei EPPI.de werden Sie garantiert fündig.

    Memoire Ringe - eine funkelnde Liebe

    Was sind Memoire Ringe, Memory Ringe oder Eternity Ringe? Das sind Ringe, die an ein besonderes, denkwürdiges Ereignis erinnern. Sehr oft wird auch die Bezeichnung Memory oder Eternity Ring (eternity rings) oder Allianz Ring (alliance ring) benutzt. Der gesamte Ring ist mit Edelsteinen der gleichen Größe besetzt. Jeder Stein oder Diamant kann an ein besonderes Ereignis, wie z.B. die Geburt eines Kindes, erinnern. Ein Memoire oder Eternity Ring besitzt weder Anfang noch Ende und symbolisiert deshalb die Ewigkeit. Heute ist vor allem ein Memoire Ring in Weißgold oder ein Memoire Ring in Roségold gefragt. Meist werden Sie als Vorsteckring getragen, d.h. man trägt sie ständig zum Verlobungs- oder Ehering. Da die Steine oft über den gesamten Ring verteilt sind, sind die Steine auch empfindlich gegenüber Stößen. Wenn sie als Vorsteckring getragen werden, kann der Verlobungs- oder Trauring sie schützen. Die Steine können aber auch nur auf dem oberen Teil des Rings angebracht sein, dann haben Sie Platz, mit jedem wichtigen Ereignis in Ihrem Leben einen neuen Diamanten oder Edelstein hinzuzufügen. Ein Eternity Ring in Weißgold ist zur Zeit besonders in. Häufig werden die Edelsteine in einem Memory Ring in Weißgold oder einem anderen Goldton ohne Zwischenräume in Kanalfassung (channel setting) angeordnet oder in Balkenfassung (bar setting), bei der kleine Edelmetallbalken die Edelsteine voneinander trennen. Aber einen diamond eternity ring kann es auch als Pavé Ring geben, wobei winzige Krappen die nah aneinander gesetzten Steine halten. Woher kommt die Tradition eines solchen Rings?

    Schon in der Antike schenkte der Bräutigam seiner zukünftigen Braut einen Ring, den er ihr an den Ringfinger steckte. Dort vermutete man die “vena amoris”, eine Ader, die direkt zum Herzen führte und Liebe bringen sollte. Es konnte durchaus auch ein Ring aus Eisen sein. Dieser Ring war eine Absicherung und Bestätigung für die Zahlung einer Mitgift und anderen Männern zeigte man dadurch, dass die Frau vergeben ist. Seit dem 16. Jahrhundert ließen die Adligen Edelsteine in Gold oder Silber einfassen. Heute wählt man gern teure Materialien, z.B. ist ein Memoire Ring in Weißgold mit Brillanten sehr beliebt.

    Siegelringe - edel und doch stylisch

    Schon im alten Ägypten besaßen einflussreiche Leute einen Siegelring, zumeist mit einem Skarabäus. Später besaßen nur die Adligen Stempelsiegel und um sie vor Missbrauch zu schützen, trug man sie bei sich. Und Ringe boten sich dafür an. Meist trug man diese Ringe am kleinen Finger, was auch den Status und die Macht des Trägers symbolisierte. Damals war ein Siegelring auch fast nur ein Ring für Männer. Heute wird ein Siegelring meist als Symbol der Zugehörigkeit zu einer Familie getragen. Sehr häufig können Sie diese Ringe selbst gestalten und so eine Tradition beginnen, denn einen wertvollen Siegelring kann man natürlich auch von Generation zu Generation weitergeben. Sie können die Ringe ganz individuell kreieren. Siegelringe sind meist Ringe mit Gravuren. Sie können die Initialen, Ornamente, Figuren oder Phantasiewappen gravieren lassen. Unsere Experten beraten Sie gern. Wenn Sie den Ring anfertigen lassen, erhalten Sie ein wunderbares personalisiertes Geschenk. Der Siegelring ist nicht nur ein Männer Ring, es gibt auch Siegelringe für Damen. Siegelringe soll man so tragen, dass der Träger die Symbole auf dem Kopf sieht, aber alle anderen sie gut sehen können.

    Solitärringe - ein Stein zum Verlieben

    Unter den Ringen mit Stein sind seit langer Zeit Solitär Ringe oder Solitaire Ring ein sehr beliebter Klassiker. Diese Ringe mit Edelsteinen sind oft schlicht und der Blickfang ist der Stein. Sehr häufig sind dies Ringe für Damen. Schon im 19. Jahrhundert galt ein Solitär Ring in Gold oder eine Solitär Ring in Weißgold als typischer Verlobungsring. Der Edelstein in einem Solitär Ring, z.B. ein Brillant Ring in Weißgold, ist oft in Krappen gefasst. Er sitzt wie eine Krone auf dem Ring. Ein Solitär Ring in Gold oder Platin ist vor allem als Verlobungsring sehr beliebt. Natürlich sind diese Ringe für Frauen auch ein wunderbares Geschenk für andere Gelegenheiten und Jahrestage oder zur Geburt eines Kindes, ganz gleich ob Sie sich für einen Onyx Ring, einen Smaragd Ring in Weißgold oder einen blauen Saphir Ring oder einen Aquamarin Ring in Weißgold entscheiden. Weißgold bringt viele Edelsteine besonders zum Funkeln und so sind Solitär Ringe in Weißgold sehr gefragt. Der Edelstein muss nicht immer in runder Form geschliffen sein, sehr interessant sind auch Baguette Ringe in Gold, die auch den Finger verlängern. Wenn Sie heute einen Weißgold Ring mit Stein im Solitär Stil verschenken, geben Sie ein klassisches, zeitloses Schmuckstück für viele Generationen.

    Ringe mit Gravur - individualisiert und schön

    Nicht nur breite Ringe oder Eheringe eignen sich für eine Gravur. Eine Gravur ist stets eine Personalisierung des Rings. Nicht nur Ringe für Frauen kann man gravieren lassen, auch Herrenringe eignen sich, z.B. Siegelringe können so personalisiert werden. Ein Ring mit Gravuren außen ist auch sehr interessant und raffiniert. Wir können z.B. bei einem breiten Ring Damen, bei einem Ring Roségold, der schlicht ist oder bei einem Ring, der breit ist, in Gold eine Gravur nach Ihrem Wunsch anbringen. Es ist eine lange Tradition, Eheringe mit Namen oder dem Hochzeitsdatum gravieren zu lassen. Aber Sie können in Ihre Hochzeitsringe in Gold auch kurze Zitate gravieren lassen. Auch Vorsteck- oder Partnerringe können durch eine Gravur individualisiert werden. So sind z.B. Paar Ringe mit Gravur sehr beliebt. Besonders eignet sich auch ein Ring in Gold für Damen, der schlicht ist und so zu etwas ganz Besonderem wird. Auch breite Ringe für Damen sind für Gravuren prädestiniert. Einen Ring gravieren zu lassen kostet zwar etwas mehr, dafür haben Sie aber wirklich ein ganz persönliches Stück.

    Andere Ringarten: Ringe mit Herz, Statement Ringe, Perlenringe, Partnerringe und Vorsteckringe

    Sie wollen Ihre Liebe zeigen und das Versprechen der Liebe und Treue abgeben, aber heiraten erscheint Ihnen zu altmodisch. Dann ist ein Promise Ring oder Versprechensring ein wunderbares Geschenk. Sehr häufig sind dies Ringe mit Herz oder einem Unendlichkeitssymbol. Besonders gefragt dabei ist ein Ring in Gelbgold, aber ein kühler Ring in Weißgold ist auch eine perfekte Wahl und ein Roségold Ring wirkt sehr romantisch. Aber auch ein Ring mit Diamant kann Ihr Versprechen untermauern. Auch bei den Ringen zur Verlobung sind Steine in Herz Form nicht unbeliebt.

    Statement Ringe sind besonders auffällige Ringe, die für einen bestimmten Modetrend stehen und die wichtiger als das Outfit der Person sind.

    Partnerringe eignen sich nicht nur für Verliebte, sondern auch für Freundinnen. Eine besondere Art der Partnerringe sind Mutter und Tochter Ringe, die die tiefe Verbundenheit zwischen Mutter und Tochter zeigen, die beide den gleichen Ring tragen. Den Ring für eine kleine Tochter kann sie später als Erwachsene an einer Halskette tragen.

    Perlenringe sind auch ein sehr aparter Schmuck. Häufig sitzt die Perle in einer modernen Spannfassung, damit sie nicht so weit vorsteht und beschädigt werden kann. Sie können weiße Perlen, aber auch bunte natürliche oder Zuchtperlen wählen.

    Vorsteckringe sind fast immer dünne Ringe, die vor dem Ehering oder einem anderen Ring getragen werden. Dabei wird der Vorsteckring häufig als Bestätigung einer längeren Partnerschaft angesehen. Meist werden Memoire Ringe oder Eternity Ringe dazu benutzt.

    Was kann man tun, wenn der Ring mit den Jahren zu groß oder zu klein geworden ist?

    Beim Ring Kauf sollten Sie auf die Ringgröße achten. Sie sollten immer den Innendurchmesser eines Rings messen und mit einer Ringgrößen Tabelle vergleichen oder den Umfang des Fingers messen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Ringgröße zu ermitteln mit einer Schablone. Auch Umrechnungstabellen für US Ringgrößen in mitteleuropäische finden Sie leicht im Internet. Der Unterschied zwischen Ringgröße 52 und 54 beträgt nur 0,7 mm. Der Innendurchmesser bei Ringgröße 52 in mm beträgt 16,5 und der Ringumfang 52 mm. Die US Ringgröße 17 entspricht der Ringgröße 57 in der EU (Durchmesser 18,1) und die Ringgröße US18 entspricht der Ringgröße 58 und einem Innendurchmesser von 18,4. Mit den Jahren verändern sich die Hände und Ringe sitzen zu fest oder zu locker. Man kann z.B. einen zu festsitzenden Ring kühlen oder mit Flüssigseife oder Vaseline den Ring zum Rutschen bringen. Oder Sie versuchen es mit einem Faden.

    Einen Ring vergrößern ist wesentlich einfacher, als den Ring kleiner zu machen. Trotzdem sollte man es dem Profi überlassen, besonders bei Ringen mit einem Muster oder mit vielen Steinen oder einem Ring, der dünn ist und aus Gold. Einen Ring anpassen kostet meistens nicht sehr viel.

    Zu große Ringe rutschen leicht über das Fingergelenk und man kann sie verlieren. Einen Ring verkleinern oder vergrößern lassen sollten Sie immer vom Fachmann, also von einem Goldschmied erledigen lassen, denn es ist sicherer und einen Ring ändern lassen kostet nicht so viel.

    Bei uns in Eppi ist die erste Ringanpassung immer Gratis. Bei Gold- und Silberringen ist das Verkleinern kein Problem, auch bei Ringen mit wenigen Steinen geht das einfach. Problematisch dagegen sind Eternity Ringe mit Steinen auf dem gesamten Ring oder auf einem Großteil des Rings. Eine Ring Verkleinerung bei Titanringen und Carbonringe ist allerdings nicht möglich. Ringe kleiner machen lassen um 1-3 Größen ist kein Problem, bei 4-6 Größen kann bei einem Ring mit Muster allerdings eine Verzerrung auftreten.