Diamant

Der Name Diamant stammt vom arabischen Wort "al-mas", was “am härtesten” heißt, beziehungsweise vom griechischen "adamas", was unzerstörbar, unbezwingbar bedeutet. Er ist der bedeutendste Edelstein unseres Jahrhunderts, reiner Kohlenstoff in Form eines Diamants. Er ist einer der ältesten Minerale des Weltalls. Er entstand in einer Tiefe von 140 bis 200 km unter der Erdoberfläche bei Temperaturen von 1200 °C. Zum Glück hat er durch Eruptionen und durch die Arbeit von Mutter Erde schließlich seinen Weg zur Erdoberfläche gefunden. Und so entsteht durch geschicktes Schleifen und Bearbeitung aus dem hässlichen Entlein Kohlenstoff ein wunderschöner Schwan in Form eines Diamanten. Mehr darüber, wie Diamanten entstehen und wie alt sie eigentlich sind, erfahren Sie hier .

Dieses Fragment eines Sterns symbolisiert Reinheit, Furchtlosigkeit, Freude und Liebe.

Überblick

  • Edelsteinfamilie Diamant
  • Sternzeichen Widder und Löwe
  • Härte (Mohs Härteskala)
  • Fundorte Brasilien, Afrika, Australien, Russland, Kanada.
  • Geburtsstein April
  • Farbe
    Grün, Blau, Gelb, Rot, Orange, Rosa, Braun, Grau, Silberfarben, Rotbraun, Silbergrün, Goldbraun, Goldfarben

Gemmologische Parameter des Diamanten

  • Chemische Zusammensetzung C, reiner Kohlenstoff
  • Relative Dichte 3,1 bis 3,5
  • Kristallsystem isometrisch, kubisch
  • Brechungsindex 2,417 bis 2,419
  • Doppelbrechung 0,009
  • Strichfarbe weiß
  • Absorptionsspektrum 415 – 478, 495 - 537
  • Fluoreszenz Blau, Gelb, Weiß.

Wir kaufen Diamanten

Farbe (color)

Neben farblosen finden wir Diamanten in fast allen Farbtönen - Braun, auch Champagner- oder Schokoladendiamanten genannt, sowie seltene grüne, blaue, rote, orange, schwarze, gelbe und rosa Diamanten. Natürliche rote, lila und rosa Diamanten gehören zu den seltensten und wertvollsten aller Diamanten. Die meisten Diamanten, die im Schmuck verarbeitet werden, sind jedoch fast farblos oder stark hellgelb oder braun.

Farbe Diamanten

Reinheit (clarity)

Die Reinheit eines Diamanten informiert über die Anzahl der Einschlüsse in einem Diamanten. Der höchste Reinheitsgrad (IF) wird normalerweise nicht für Schmuck verwendet. Diamanten dieses Grades sind Diamanten für Investitionen. Das GIA - American Gemological Institute - hat eine Tabelle zur Bewertung der Reinheit von Diamanten erstellt, die ein weltweit anerkanntes Kriterium für die Bestimmung der Qualität von Diamanten darstellt.

Schliff (cut) und Form (shape)

Der Schliff eines Diamanten beeinflusst seinen Preis erheblich. Wir meinen insbesondere die Qualität des Schliffs, nicht die gewählte Form. Es gibt bestimmte Proportionen und Winkel, die für Diamanten ideal sind. Wenn der Diamant richtig geschliffen ist, funkelt er und reflektiert die Farben des Regenbogens. Schlechter geschliffene Diamanten sind nicht immer das Ergebnis eines schlechten Schleifens. Durch das Schleifen schrumpft der Diamant, sein Karatgewicht nimmt ab und der Diamant verliert an Wert. Deshalb versucht man oft sein maximales Karatgewicht zu erhalten zuungunsten von einem perfekten Schliff.

Schliff Diamanten

Bearbeitung von Diamanten

Seit vielen Jahren werden verschiedene Methoden entwickelt, um die gemmologischen Eigenschaften natürlicher Diamanten zu verbessern (normalerweise solcher, die bereits geschliffen und poliert sind). Dazu gehören Verbesserungen der Reinheit, bei denen mittels Laser innere Einschlüsse entfernt und kleine Risse im Inneren des Diamanten ausgefüllt werden. Die Farbe wird durch Bestrahlung, Erwärmung oder Hochdruckbehandlung verbessert. Jedes dieser Verfahren muss jedoch im Zertifikat des entsprechenden Diamanten vermerkt sein.

Preis

Der Preis eines zu verkaufenden Diamanten wird anhand dieser vier grundlegenden Kriterien festgesetzt: Farbe, Reinheit, Schliff und Karatgewicht. Mehr dazu können Sie in unserem Führer durch die Welt der Diamanten lesen.

Warum wir Diamanten lieben?
Internationale Sprache

Um die Qualität von Diamanten vergleichen zu können, schuf das GIA das System 4C (clarity, cut, color, carat - Reinheit, Schliff, Farbe, Karat), nach welchem sich die ganze Welt richtet.

Reiner Kohlenstoff

Der Diamant ist der einzige Edelstein, der nur aus einem einzigen chemischen Element besteht, und zwar aus Kohlenstoff.

Milliarden von Jahren

Die Mehrheit der natürlichen Diamanten entstand vor mehr als einer Milliarde Jahren tief unter der Erdoberfläche.

Mythen und Legenden

Diamanten standen seit ihrer Entdeckung immer im Zentrum der Aufmerksamkeit in allen Mythen und Legenden. Die mittelalterlichen Ritter trugen sie in ihren Rüstungen in der Hoffnung, dass sie durch die Diamanten unbesiegbar werden. Dieser Glaube hängt zweifellos mit der legendären Härte der Diamanten zusammen. Es existieren auch Vorstellungen, dass die Reinheit eines Diamanten auf den Charakter und die Unschuld des Eigentümers hinweist. Diamanten wurden in der Vergangenheit auch zur Austreibung des Teufels oder bei der Bekämpfung verschiedener Krankheiten verwendet, weil sie von alters her ein Symbol der Reinheit sind. Noch eindeutiger ist aber der Gebrauch des Diamanten als Symbol einer reinen und ehrlichen Liebe. Er ist seit Jahrhunderten ein beliebtes Geschenk unter Liebenden und daher auch der typischste Edelstein für Verlobungsringe. Aus astrologischer Sicht ist Diamant mit der Sonne verbunden, insbesondere wegen seiner Unzerstörbarkeit und seines Glanzes.

Möchten Sie mehr Interessantes über Diamanten erfahren? Dann lesen Sie diesen separaten Artikel .

  • Verlobungsring im Halo-Stil mit Diamanten Ezra
    Verlobungsring im Halo-Stil mit Diamanten Ezra
  • Personalisierte goldene Buchstabenanhänger mit Diamanten Munro
    Personalisierte goldene Buchstabenanhänger mit Diamanten Munro
  • Herz aus Gold mit Diamanten in einer Halskette Savita
    Herz aus Gold mit Diamanten in einer Halskette Savita
  • Goldener Anhänger mit Diamant und Gravur eines Buchstabens Sager
    Goldener Anhänger mit Diamant und Gravur eines Buchstabens Sager
  • Zarter Anhänger aus Platin mit Diamant Sevilla
    Zarter Anhänger aus Platin mit Diamant Sevilla

Diamanten und ihre Wirkung

Den traditionellen Heilern zufolge unterstützt der Diamant die Stoffwechselfunktionen und verbessert das Sehvermögen. Es stärkt auch die Harmonie und dämpft unsere Wut. Er intensiviert alle körperlichen, geistigen und seelischen Energien und hilft so dem Organismus, sich mit dem sogenannten "höheren Ich" in Einklang zu bringen. Er wird auch in Kombination mit anderen Steinen verwendet, die dank des Diamanten ihre Energie verstärken. In der Vergangenheit wurde auch gesagt, dass ein Diamant Menschen hilft, Reichtum anzusammeln.

Der König aller Edelsteine regiert den mächtigen Widder und den furchtlosen Löwen. Mit seiner Hilfe konzentrieren Widder ihre Energie in die richtige Richtung und lernen, mit verschiedenen Aspekten ihrer Persönlichkeit zu arbeiten. Der Stein bringt Balance in ihr persönliches Leben und stärkt ihre Beziehungen und ihr Selbstbewusstsein. Er verstärkt ihr soziales Prestige. Unter seinen Augen arbeiten Löwen daran, ihre Arroganz zu besiegen und ihre Ausdauer zu stärken. Der härteste Edelstein führt sie auf den Weg der Freude und des Glücks. Stiere suchen nach einem Diamanten, wenn sie sich nach Harmonie und Einklang zwischen der mentalen und physischen Seite sehnen. Krebse wiederum schützt er vor emotionalen Schwankungen und stärkt ihre Widerstandskraft bei Veränderungen. Der Waage verhilft der Stein zu mehr Toleranz und Verständnis. Und der Steinbock? Er wendet sich dem Diamanten zu, wenn er sich auf das Wesentliche konzentrieren muss.

Die bekanntesten Diamanten

Der größte jemals gefundene Rohdiamant der Welt war der Cullinan mit einem Gewicht von mehr als 3.100 kt. Cullinan I, manchmal auch der Große Stern von Afrika genannt, ist der größte geschliffene Diamant, der aus diesem Rohdiamanten gewonnen wurde. Er wiegt unglaubliche 530,40 kt und ist Teil der britischen Kronjuwelen, insbesondere des Zepters und des Kreuzes.

Weitere bekannte Diamanten finden Sie in einem separaten Artikel hier . Wenn Sie sich von Prominenten und deren Schmuck inspirieren lassen möchten, lesen Sie unseren Artikel über Prominente und ihre Diamanten .

Bildquellen: wordpress.mrreid.org, jamescojewelryrepair.com

Newsletter

Neben Artikeln bieten wir auch viele Aktionen, Rabatte und Wettbewerbe an.

Möchten Sie unter den Ersten sein, die davon erfahren? Abonnieren Sie einfach unseren Newsletter.

Sie haben die E-Mail-Adresse falsch eingegeben.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen.

Themen, über die wir schreiben

  • Dieses Thema lesen

    Alles über Schmuck

  • Dieses Thema lesen

    Edelsteine

  • Dieses Thema lesen

    Diamanten

  • Dieses Thema lesen

    Verlobung

  • Dieses Thema lesen

    Hochzeit