Die 10 bekanntesten Diamanten

Diamanten erobern die Herzen nicht nur eines Schmuck- oder Edelsteinliebhabers. Das ist kein Wunder, denn außer der einzigartigen glitzernden Schönheit, haben Diamanten auch unglaubliche Eigenschaften sowie eine interessante Geschichte. Die meisten von ihnen entstanden vor mehr als einer Milliarde Jahren tief unter der Erdoberfläche. Bei großer Hitze und hohem Druck wurde Kohlenstoff in diese seltenen Edelsteine verwandelt. Einige herrliche berühmte Diamanten sind so schön, dass wir Sie in diesem Artikel genauer mit diesen bekannt machen möchten.

Great Star of Africa (Der große Stern von Afrika)

Dieser 530,20 Karat schwere berühmte Diamant, auch Cullinan I. genannt, ist der größte geschliffene Diamant der Welt. Er wurde in Form einer Birne geschliffen und in die britischen Kronjuwelen eingesetzt, konkret in das königliche Zepter. Dieser geschliffene Diamant stammt aus dem bisher größten gefundenen Rohdiamanten, der Cullinan heißt und unglaubliche 3106 Karat wiegt. Er wurde in Südafrika im 11. Jahrhundert entdeckt und die Vorbereitungen vor seiner Bearbeitung dauerten 6 Monate. Schließlich wurde dieser Rohdiamant in 9 große und 96 kleine Diamanten zersägt.

alt diamanten tag
Great Star of Africa (Der große Stern von Afrika)

Orloff

Dieser vollkommen reine grünblaue Diamant wurde in Indien gefunden. Er wurde mit einer besonderen Schleifmaschine, dem sogenannten Mogul, in Form von einer Rose geschliffen und liegt heute im Moskauer Staatsschatz zusammen mit anderen seltenen Diamanten. Der Legende nach war dieser Stein ursprünglich in die Skulptur des hinduistischen Gottes Vischna eingefügt, die in einem geheimen Tempel in der indischen Stadt Srirangam stand. Von dort aus sollte sie im 18. Jahrhundert ein französischer Deserteur gestohlen und für 2 000 Pfund den Diamanten an einen englischen Seemann verkauft haben.

Das weitere Schicksal des Diamanten ist unbekannt und wir erfahren erst wieder aus Amsterdam von ihm, wo ihn der russische Offizier Grigory Orloff für seine Geliebte, die Zarin Katharina die Große, erwarb. Er kaufte den Diamanten für 90 000 britische Pfund und brachte ihn nach Russland. Seither trägt der Diamant seinen Namen. Katharina die Große ließ den Diamanten in das königliche Zepter einfügen und als Dank schenkte sie ihrem Geliebten den Marmorpalast in Petersburg. Leider garantierten die schönen und teuren Geschenke diesem Paar kein Glück in der Liebe und sie beendeten schließlich ihre Beziehung.

alt diamanten tag
Diamant Orloff (Orlov)

Centenary Diamond (Der Jahrhundertdiamant)

In seiner ursprünglichen Form hatte dieser einzigartige Diamant fast 600 Karat. Entdeckt wurde er im Jahre 1986 und mit Hilfe eines Expertenteams von Juwelieren, darunter der berühmte Gabi Tolkowsky, schliffen sie einen modernen und reinen Diamanten mit einem Gewicht von 273,85 Karat. Dieser Edelstein ist der drittgrößte geschliffene Diamant auf der Welt und er wurde 1991 im Londoner Tower offiziell der Welt vorgestellt.

alt diamanten tag
Centenary Diamond (Der Jahrhundertdiamant)

Regent (Administrator)

Obwohl dieser Diamant mit seinen 140,50 Karat nicht zu den größten Edelsteinen gehört, so wird er doch als der schönste Diamant der Welt betrachtet, und zwar wegen seiner vollkommenen Durchsichtigkeit und seines perfekten Schliffs. Dieser hinreißende Diamant wurde 1698 in Indien entdeckt und später in die Kronjuwelen Frankreichs integriert. Die Königskrone mit diesem Diamanten trugen zum Beispiel Ludwig XV. und sein nicht weniger berühmter Sohn Ludwig XVI auf ihrem Haupt. Heute wird der Diamant im Pariser Louvre ausgestellt.

alt diamanten tag
Regent

Mountain of Light (Der Berg des Lichts) alias Koh-i-Noor

Dieser 105 Karat schwere ovale Diamant, dessen ursprünglicher persischer Name Koh-i-Noor ist, gehört zu einen der ältesten Diamanten der Welt. Er wurde schon 1304 entdeckt und im Laufe der Jahrhunderte reiste er ziemlich viel. Er befand sich im Besitz einiger indischer und afghanischer Adelsfamilien und schließlich landete er im Besitz der Ostindischen Gesellschaft. Diese übergab ihn 1850 der Königin Viktoria, die den Diamanten in Form einer Brosche besonders gern trug. Erst später wurde der Diamant in die Königskrone eingesetzt, welche die Königin Alexandra, Maria von Teck sowie die Königinmutter trugen. Heute befindet sich der Diamant zusammen mit den anderen Kronjuwelen im Londoner Tower.

alt diamanten tag
Mountain of Light (Der Berg des Lichts) alias Koh-i-Noor

Idol's Eye (Das Auge des Idols)

Mit diesem merkwürdigen Namen wird ein Diamant in Form einer Birne bezeichnet, welcher der Legende nach Teil einer heiligen Statue war, von der er gestohlen wurde. Der Diamant soll angeblich das Lösegeld des Scheichs aus Kaschmir für die Prinzessin Raschid gewesen sein, die sein Nebenbuhler, der türkische Sultan, hatte entführen lassen.

alt diamanten tag
Idol's Eye (Das Auge des Idols)

Taylor-Burton

Dieser schöne 69,42 Karat schwere Diamant stammt aus Südafrika, wo er 1966 entdeckt wurde. Wie der Name schon sagt, schenkte ihn Richard Burton seiner geliebten Frau, der Schauspielerin Elizabeth Taylor. Burton kaufte diesen Diamanten in Form einer Birne für 1,1 Millionen Dollar als Verlobungsgeschenk. Nach seinem Tod 1979 verkaufte die Schauspielerin den Diamanten für unglaubliche 2,8 Millionen Dollar und das Geld spendete sie für Wohltätigkeitszwecke. Zuletzt wurde dieser Diamant in Saudi-Arabien gesehen.

alt diamanten tag
Taylor-Burton

Sancy

Dieser herrliche Diamant gehörte ursprünglich Karl dem Kühnen, dem burgundischen Herzog, der den Diamanten bei einer Schlacht im Jahr 1477 verlor. Dieser 55 Karat schwere Diamant in Form einer Birne ist allerdings nach einem späteren Besitzer benannt, dem französischen Botschafter de Sancy, der im 16. Jahrhundert am türkischen Hof wirkte. Er verlieh ihn zum Beispiel dem französischen König Heinrich III., der den Diamanten unter einer Mütze trug, die seine Glatze verdecken sollte. Im 17. Jahrhundert wurde der Diamant an den englischen König Jakob I. Stuart verkauft. Er befand sich auch im Eigentum seines Nachfolgers Jakob II. , dem letzten aus dem Geschlecht der Stuarts, der gezwungen war mit dem Diamanten aus dem Land zu fliehen. Die letzte Erwähnung des Diamanten stammt aus der Zeit der Französischen Revolution, während welcher der Edelstein verloren ging.

alt diamanten tag
Sancy

Blue Hope (Die blaue Hoffnung)

Dieser blau gefärbte Diamant mit einem Gewicht von 45,52 Karat wurde nach seinem Besitzer Henry Thomas Hope benannt. Doch leider bescherte er im Laufe der Geschichte seinen Besitzern keinen Reichtum, sondern eher Pech und Sorgen. Der Sohn von Hope wurde um sein gesamtes Vermögen gebracht. Die nächste Besitzerin Frau McLean beging Selbstmord. Im Jahr 1949 kaufte ihn der berühmte Harry Winston. Aber als er ihn verkaufen wollte, hatte keiner seiner Kunden an diesem Unglücksstein Interesse und der Stein ist bis heute im Smithsonian-Institution ausgestellt.

alt diamanten tag
Blue Hope (Die blaue Hoffnung)

Hortensie

Der rosa Diamant mit einem Gewicht von 20 Karat wurde nach der niederländischen Königin Hortensie genannt, der Stieftochter Napoleon Bonapartes. Dieser romantische Diamant wurde in die französischen Kronjuwelen eingearbeitet und ist im Pariser Louvre ausgestellt.

alt diamanten tag
Hortensie

Bildquellen: gia.edu, en.wikipedia.org, diamgemsstones.files.wordpress.com, weldons.ie, thesun.co.uk, gemselect.com, metmuseum.org, thestoneset.com, lazypenguins.com, torontosun.com, famousdiamonds.tripod.com

  • Goldring mit Salt and Pepper Diamant Florine
    Goldring mit Salt and Pepper Diamant Florine
  • Verlobungsring aus Platin mit schwarzem Diamant Noela
    Verlobungsring aus Platin mit schwarzem Diamant Noela
  • Eternity-Ring mit 1.75 mm Lab Grown Diamanten Cortes
    Eternity-Ring mit 1.75 mm Lab Grown Diamanten Cortes
  • Doppelter Ring mit Lab Grown Diamanten Luca
    Doppelter Ring mit Lab Grown Diamanten Luca
  • Goldener Memoryring mit Herzen und Diamanten Fople
    Goldener Memoryring mit Herzen und Diamanten Fople

Newsletter

Neben Artikeln bieten wir auch viele Aktionen, Rabatte und Wettbewerbe an.

Möchten Sie unter den Ersten sein, die davon erfahren? Abonnieren Sie einfach unseren Newsletter.

Sie haben die E-Mail-Adresse falsch eingegeben.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen.

Themen, über die wir schreiben

  • Dieses Thema lesen

    Alles über Schmuck

  • Dieses Thema lesen

    Edelsteine

  • Dieses Thema lesen

    Diamanten

  • Dieses Thema lesen

    Verlobung

  • Dieses Thema lesen

    Hochzeit