Die Planung der Verlobung – Schritt für Schritt

"Willst du mich heiraten?" Eine Frage, die für die einen die Erfüllung eines geheimen Traums, für die anderen einen Albtraum darstellt. Nicht, weil man sich in die Enge getrieben fühlt, sondern weil man unter enormem Druck steht. Zuallererst müssen die Erwartungen des zukünftigen Partners erfüllt werden, die manchmal unter dem Eindruck amerikanischer Liebesfilme stehen. Und dann auch die teilweise sehr unterschiedlichen Erwartungen an Hochzeit und Ehe von Freunden und Bekannten. Das kann jetzt nach einer unmöglichen Aufgabe klingen, aber die Sorgen sind dann sehr oft unberechtigt und die Realität ist viel einfacher. Man sollte sich nur über einige Dinge im Vorfeld im Klaren sein. Hier ein paar Anregungen:

Soll man die eine Frage stellen?

Eine allgemeingültige Antwort haben wir leider nicht. Stattdessen haben wir ein paar hilfreiche Denkanregungen für Sie zusammengestellt, auf die Sie sich bei Ihrer Entscheidung abstützen können:

  • Sie werden wahrscheinlich den Rest Ihres Lebens mit jemandem verbringen wollen, mit dem Sie sich gut verstehen. Sowohl in ganz alltäglichen Dingen wie z. B. der Freizeitgestaltung, als auch in partnerschaftlichen Themen wie Kinder, Geld, Lebenseinstellung usw. Können Sie sich vorstellen, gemeinsam alt zu werden?
  • Der richtige Zeitpunkt ist auch in dem Moment, wenn Sie beide heiraten wollen. Kaufen Sie keinen Ring, nur weil Ihre große Liebe schon lange vom Heiraten gesprochen hat und Sie sie nicht enttäuschen wollen. Oder im Gegenteil: Versuchen Sie erst einmal herauszufinden, ob Sie beide überhaupt bereit für eine Hochzeit sind. Wenn Ihr Partner zurückschreckt, wenn Sie das Thema Ehe ansprechen, ist es wahrscheinlich noch nicht der richtige Zeitpunkt.
  • Nicht zuletzt ist es der richtige Zeitpunkt für eine Verlobung gekommen, wenn Sie Ihre bessere Hälfte lieben (und vice versa) und Sie kein Bedürfnis haben, etwas an ihr zu ändern. Dabei geht es vor allem um Charaktereigenschaften oder andere, persönliche Seiten, die Haarfarbe kann man immer mal wieder ändern oder man will zusammen grau werden :)
  • Andererseits ist es definitiv nicht der richtige Zeitpunkt, sich zu verloben, wenn Ihre Beziehung in der Krise ist. Der Versuch, eine Partnerschaft auf diese Weise zu retten, funktioniert normalerweise nicht.
  • Wenn Sie immer noch unsicher sind und befürchten, dass Sie sich mit Ihren Suggestivfragen verraten, versuchen Sie bei einem Glas Wein von der besten Freundin oder Freund Ihrer besseren Hälfte mehr herauszufinden. Auch die Familie kann dabei hilfreich sein, falls Sie sich bereits so gut kennen. Außerdem kann diese Person Ihnen auch dabei helfen, auszuloten, welche Art von Verlobungsring sich Ihre große Liebe wünschen könnte.

  • Solitär-Pave Diamant im Verlobungsring aus Gold Megha
    Solitär-Pave Diamant im Verlobungsring aus Gold Megha
  • Verlobungsring mit Champagner Diamant Dariew
    Verlobungsring mit Champagner Diamant Dariew
  • Verlobungsring mit Diamanten in Blütenform Wawyh
    Verlobungsring mit Diamanten in Blütenform Wawyh
  • Verlobungsring mit Rubin und Diamanten Melik
    Verlobungsring mit Rubin und Diamanten Melik
  • Goldener Verlobungsring voller Diamanten Dalia
    Goldener Verlobungsring voller Diamanten Dalia

Am richtigen Ort, zur richtigen Zeit

Sie haben eine Entscheidung getroffen, was den Antrag betrifft und er ist positiv ausgefallen? Dann herzliche Gratulation. Jetzt bleibt “nur” noch die Wahl des Datums, des Ortes sowie des Verlobungsringes.

Wann?

Halten Sie eine Verlobung am Geburtstag Ihrer großen Liebe für eine gute Idee? Zumindest wäre es ein gutes Datum, an das man sich erinnern könnte. Ja, aber vielleicht möchte Ihr Lebenspartner, dass ihr gemeinsamer Verlobungstag einzigartig ist. Das Gleiche gilt für Weihnachten oder den Valentinstag. Wenn Sie hingegen glauben, dass das Herz Ihrer Liebe höher schlagen würde, wenn Sie im Sommerurlaub bei Sonnenuntergang einen Heiratsantrag machen, ist das Datum klar.

Oder nutzen Sie das Sprichwort "auf Jahr und Tag" und stecken Sie Ihrer Liebe den Ring zu der Jahreszeit und auch vielleicht am Tag an, an dem Sie beide ein Jahr später die Hochzeit feiern wollen.

Eine Verlobung inmitten der unberührten Natur...

...oder bei einem adrenalinhaltigen, gemeinsamen Abenteuer?

Verlobung
Eine Verlobung inmitten der unberührten Natur...
Verlobung
...oder bei einem adrenalinhaltigen, gemeinsamen Abenteuer?

Wo und wie?

Jetzt wird sich zeigen, wie gut Sie Ihren Partner kennen. Ist er eher traditionell und würde er eine Verlobung zu Hause wunderbar finden, mit einem Herz aus Rosen und einem Glas Champagner? Oder sind Sie ein abenteuerlustiges Paar und würden Ihrem Partner gerne auf originelle Weise den Atem rauben, indem Sie den Antrag in einer Seilbahn oder bei Ihrem Lieblingssport stellen? Oder dass Ihr Partner vielleicht den Ring per Zufall beim Pilze sammeln oder mit der Lieferung vom Lieblingsitaliener findet? Oder würden Sie beide eine Verlobung auf der Bühne beim Konzert Ihrer Lieblingsband und vor Tausenden von anderen Menschen genießen?

Gehen Sie in Ruhe alle möglichen Szenarien durch und überlegen Sie, was für Sie beide angenehm ist. Wenn Sie beide keinen Hang zum Exhibitionismus haben, versuchen Sie nicht Szenen aus amerikanischen Filmen zu imitieren und ziehen Sie eine Verlobung bei einer großen Veranstaltung oder im Restaurant nicht in Betracht. Wenn Sie außerdem nicht sicher sind, dass Ihr Partner reif für die Ehe ist und Gefahr läuft, dass er nicht vor Begeisterung in die Luft zu springen wird (oder sogar Nein zu sagen), wäre es besser, wenn eine solche Situation vor der Öffentlichkeit verborgen bleibt. Falls Sie sich aber Ihrer Sache sicher sind, ist eine schöne Variante der Einbezug von Freunden und Verwandten, beispielsweise beim Spaziergang zu zweit am Seeufer, die dann in einer kleinen Verlobungsparty endet. Gleichzeitig kann man auch jemanden bitten, diesen Moment auf Bild festzuhalten.

Die Wahl des Ortes steht dann in engem Zusammenhang mit der Art und Weise, wie Sie den Antrag stellen wollen. Bedenken Sie jedoch, dass je spezieller der Ort ist, desto mehr Dinge schief gehen können. Die am wenigsten herausfordernden Orte sind in der Regel die auf dem Lande, obwohl man auch Wind und Regen nicht ausweichen kann. Aber der Aussichtsturm auf dem Hügel wird wohl im Sommer und Winter stehen, und montags und freitags kann man wohl auch Tretboote auf dem Teich mieten.

Auswahl des Ringes

Und nun das Wichtigste. Die Sache, die eine Verlobung zu einer Verlobung macht und was beiden klar macht, dass es ein offizieller, gemeinsamer Weg sein wird. Der Verlobungsring. Aber die Auswahl des richtigen Stücks ist nicht einfach! Dazu gehört: die Größe des Rings, die Art des Metalls, die Form des Edelsteins, die Anzahl der Steine und deren Fassung, das Design des Rings, der Preis... Auch hier spielt der Geschmack und das Wesen Ihrer großen Liebe eine große Rolle. Dies lässt sich von der Art des Schmucks ableiten, den sie normalerweise trägt. Wenn Sie sich dennoch nicht sicher sind, lassen Sie sich von der Tradition leiten, dass der Verlobungsring aus Gold bestehen sollte und mit einem weißen Edelstein verziert sein sollte.

  • Verlobungsring mit Diamant Iravan
    Verlobungsring mit Diamant Iravan
  • Goldener Verlobungsring mit Morganit und Diamanten Winki
    Goldener Verlobungsring mit Morganit und Diamanten Winki
  • Goldener Topasring mit Diamanten Calypso
    Goldener Topasring mit Diamanten Calypso
  • Goldener Verlobungsring mit Diamanten Wirk
    Goldener Verlobungsring mit Diamanten Wirk
  • Goldring mit Tropfen voller Diamanten Lestia
    Goldring mit Tropfen voller Diamanten Lestia

Eine gute Vorbereitung ist schon die halbe Miete

Auch wenn Sie sich entscheiden, kein Verlobungslied zu komponieren, ist es keine schlechte Idee, eine Verlobungsrede vorzubereiten. Sie müssen diese nicht unbedingt zu Papier bringen und vor einem Spiegel proben (die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass sich Ihr Partner später nur an "Willst du mich heiraten?" erinnert), aber es wäre schön, wenn Ihr Antrag Hand und Fuß hätte. Folgen Sie Ihrem Herzen, drücken Sie aus, was Sie für Ihre große Liebe empfinden und warum Sie den Rest Ihres Lebens mit ihr verbringen möchten.

Wenn Sie neben der Schachtel mit dem Kostbarsten auch noch einen Blumenstrauß parat haben, ist es ein wunderbares Set mit dem Sie Pluspunkte erhalten werden. Und es ist keineswegs gesagt, dass nur Männer Frauen Blumen schenken müssen. Für diejenigen, die eine sehr traditionelle Verlobung und Hochzeit wollen, ist ein Verlobungsstrauß ideal, der etwas weniger verziert ist, als ein Brautstrauß, und er sollte aus weißen oder hellen Blumen bestehen.

Und sehr traditionell ist es, beim Brautvater (resp. Vater Ihrer großen Liebe), um die Hand anzuhalten. Bei traditionell geprägten Familien gilt dies immer noch als ein Zeichen von Respekt und Anstand für die Eltern Ihrer großen Liebe. Aber je nachdem, wie Sie die Familie bereits kennen und diese einschätzen, können auch sehr moderne oder auch extravagante Familien von dieser Geste emotional sehr berührt sein. Falls Sie die Verlobung vorher absolut geheim halten, sollten Sie aber Ihrem Partner die Möglichkeit geben, dass dieser seine Familie zuerst informieren kann, bevor es diese von anderen, bspw. über Facebook oder Twitter erfährt.

Für den Fall, dass Ihr ursprünglicher Plan nicht aufgeht, weil beispielsweise der Wettergott nicht mitspielt, halten Sie Option B bereit. Aber Vorsicht wen Sie alles einweihen, denn die notorisch bekannten “Plaudertaschen” aller Geschlechter könnten gewollt oder ungewollt Ihren brillanten Plan ruinieren. Auch eine Krankheit kann kurzfristig zur Planänderung führen. Deswegen ist Plan B die perfekte Lösung.

Die große Frage

Wenn alles nach Ihrem Drehbuch läuft, ist der Antrag selbst wie das Entfernen eines Wundpflasters - kurz und sehr intensiv. Dann gibt es Tränen, die im Gegensatz zum Entfernen eines Wundpflasters vor Glück sind, und ein großes Gefühl der Euphorie.

Damit Ihre Stimme nicht versagt und Ihre Hände nicht zittern, sollten Sie vor dem Sprechen ein paar Mal tief ein- und ausatmen (unauffällig), bevor Sie aktiv werden. Vergessen Sie nicht, sich niederzuknien, es ist eine elegante Geste, die Respekt vor Ihrem Partner zeigt. Wenn Sie den vorbereiteten Text vergessen haben, bekennen Sie sich einfach zu Ihrer Liebe und stellen die berühmte Frage.

...oder bei einem adrenalinhaltigen, gemeinsamen Abenteuer?

Verlobung
Verlobung

Und wie kann man das alles geheim halten?

Sie kennen sich und wissen, dass das wichtige Schmuckstück, das Sie in der Schublade zu Hause zwischen Ihrer alltäglichen Kleidung verstecken, Sie in Versuchung führen würde wie der Ring des dunklen Herrschers Sauron ihn immer wieder hervor zu nehmen? Verstecken Sie den Ring bei einem Freund oder vereinbaren Sie mit einem Juwelier, ihn erst kurz vor Ihrer Verlobung abzuholen.

Achten Sie besonders auf Ihre Hände am großen Tag - verraten Sie sich nicht durch ständiges Überprüfen der Ringschachtel. Auch wenn es für uns so einfach ist, dies zu schreiben, sollten Sie tief durchatmen und es einfach sein lassen :)

Wenn es Ihnen wichtig ist, dass Ihr Partner bis zur letzten Minute keinen Verdacht schöpft, seien Sie einfach Sie selbst. Und das nicht erst im großen Moment, sondern bereits bei der Planung der Verlobung. Wenn Sie ein eingefleischter Gegner von romantischen Ausflügen sind und plötzlich zu einem Picknick bei Sonnenuntergang aufbrechen wollen, wird jemand anderer sofort Verdacht schöpfen und misstrauisch werden. Und dies muss nicht immer bedeuten, dass der Verdacht in Richtung Antrag geht. Die Stimmung kann dann dahin sein, bevor Sie die Chance haben, ein einziges Wort zu sagen und dies wäre für einige Zeit das Ende der Verlobungseuphorie.

Das Wichtigste: Bleiben Sie vor allem einfach ruhig und gelassen! Welchen Weg Sie auch immer für Ihre große Frage wählen und was Sie sagen, Ihr Schatz wird verzückt sein und Sie werden sicherlich Freudentränen auslösen. Dieser Moment ist für viele einfach magisch und emotional, egal wie abgeklärt man im Alltag ist. Unabhängig davon, wie Sie die eine Frage formulieren, der Moment wird immer Ihnen beiden gehören und Sie werden sich für den Rest Ihres Lebens mit Liebe und einem Lächeln daran erinnern.

Newsletter

Neben Artikeln bieten wir auch viele Aktionen, Rabatte und Wettbewerbe an.

Möchten Sie unter den Ersten sein, die davon erfahren? Abonnieren Sie einfach unseren Newsletter.

Sie haben die E-Mail-Adresse falsch eingegeben.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen.

Themen, über die wir schreiben

  • Dieses Thema lesen

    Alles über Schmuck

  • Dieses Thema lesen

    Edelsteine

  • Dieses Thema lesen

    Diamanten

  • Dieses Thema lesen

    Verlobung

  • Dieses Thema lesen

    Hochzeit