Wie verläuft eine Hochzeit

Das Eheversprechen, der Austausch der Eheringe und der erste Kuss der Frischvermählten. So einfach kann eine Hochzeit aussehen, aber meistens ist der ganze Tag mit vielen anderen glücklichen Momenten gespickt. Wie sieht der Tag der Hochzeit normalerweise aus und was sollte man nicht vergessen?

Die Vorbereitungen von Braut und Bräutigam

Es ist ideal, mit den Vorbereitungen am Abend vor der Hochzeit zu beginnen, indem man früh zu Bett geht. Sie werden am nächsten Tag dafür dankbar sein (und Ihre Visagistin erfreuen). Die Vorbereitungen der Braut sind in der Regel länger und beginnen bis zu 5 Stunden vor der Zeremonie. In dieser Zeit bleibt viel Zeit für die Brautfrisur, das Make-up und das Anziehen des Brautkleides. Traditionell nehmen auch die Mutter der Braut, die Trauzeugin und eventuell die Brautjungfern an den Vorbereitungen teil.

Der Bräutigam verbringt in der Regel weniger Zeit mit den Vorbereitungen. Wenn er keinen Bart oder Schnurrbart trägt, können seine Vorbereitungen eine gründliche Rasur beinhalten. Er sollte auch an seine Hände und Nägel denken und darauf achten, dass sie sauber sind und gepflegt aussehen. Zu seinen morgendlichen Vorbereitungen gehört das Abholen der Hochzeitssträuße - ein großer Strauß für die Braut und zwei kleinere für seine Mutter sowie die Mutter der Braut. Danach gilt es nur noch, die Hochzeitsgäste zu begrüßen und auf den Zeitpunkt der Zeremonie zu warten.

Hochzeitsplaner
Haben Sie Ihre Hochzeitsvorbereitungen unter Kontrolle

Die Planung einer Hochzeit ist keine einfache Sache. Um Ihnen die Planung so weit wie möglich zu erleichtern, haben wir einen detaillierten Hochzeitsplaner vorbereitet, der Sie Schritt für Schritt durch die gesamten Vorbereitungen führt. Damit werden Ihnen die Vorbereitungen für den Tag der Hochzeit Spaß machen und Sie werden die Gewissheit haben, dass Sie nichts vergessen.

Die Ankunft der Gäste - die Zeit vor der Zeremonie

Sobald sich der Veranstaltungsort mit Gästen füllt, ist es wichtig, alle angemessen zu begrüßen. Diese Aufgabe sollte von den Trauzeugen oder dem Hochzeitskoordinator übernommen werden, die oft vom Bräutigam unterstützt werden. Ein symbolischer Trinkspruch und ein freundliches Lächeln sind ein guter Anfang. Bei einer Hochzeit, die alle Traditionen achtet, ist es auch ein guter Zeitpunkt, um den Gästen die Myrten anzustecken.

Vor der Trauung sind noch ein paar Kleinigkeiten zu erledigen: Einer der Trauzeugen muss dem Standesbeamten die persönlichen Dokumente der Braut, des Bräutigams, von ihm selbst und dem anderen Trauzeugen übergeben. Bei einer kirchlichen Trauung müssen auch andere kirchenrechtliche Voraussetzungen erfüllt sein.

Die Trauungszeremonie

Die Zeremonie wird offiziell mit den ersten Tönen des gewählten Hochzeitsliedes eröffnet. Der Bräutigam geht mit seiner Mutter zu seiner Rechten, gefolgt von der Mutter der Braut am Arm des Vaters des Bräutigams, den beiden Trauzeugen und den Brautjungfern. Nach ihnen tritt die Braut mit ihrem Vater oder einer anderen nahestehenden Person ein. Der/die Standesbeamte/-in ergreift das Wort. Er oder sie fordert beide Verlobten auf, ihr Eheversprechen abzulegen, und alle warten ungeduldig auf das doppelte JA.

Dann stecken sich Braut und Bräutigam ihre Eheringe an den Ringfinger der rechten Hand, und das ganze Ritual endet mit einem Kuss der Frischvermählten. Es folgen Glückwünsche - zuerst gratulieren die Gäste der Braut und dann dem Bräutigam. Das Brautpaar verlässt den Ort in einer formierten Prozession, bei der die Hochzeitsgesellschaft Blütenblätter und Konfetti wirft oder Seifenblasen bläst.

Nach der Zeremonie - wenn sich alle von ihrer besten Seite zeigen - wird in der Regel ein Gruppenfoto zur Erinnerung gemacht.

Eheringe

Der Hochzeitsempfang

Nach einer emotionsgeladenen Zeremonie ist es an der Zeit, sich richtig zu erfrischen. Der Empfang wird in der Regel von den Trauzeugen oder den Eltern des Brautpaares mit ihren Reden eröffnet. Diese sollten einigermaßen lang und vor allem auf das Brautpaar zugeschnitten sein. Am Ende der Feierlichkeiten stoßen die Gäste mit Sekt oder einem anderen Lieblingsgetränk auf das Glück des Brautpaares an.

An diesem Punkt fällt in der Regel allen ein Stein vom Herzen - die wichtigsten Hochzeitspflichten sind vorbei und es ist Zeit, Spaß zu haben. Die Kellner bringen nach und nach alle Gänge des Hochzeitsmenüs auf den Tisch und die Bäuche der Gäste werden langsam gefüllt.

Das Programm am Nachmittag

Nach einem herzhaften Mittagessen lockern alle ihre Gürtel und Röcke und der längste und amüsanteste Teil des Hochzeitstages beginnt. Das Nachmittagsprogramm kann ganz unterschiedlich aussehen: Anschneiden der Hochzeitstorte, erster Tanz des Brautpaares, Hochzeitsspiele, Werfen des Brautstraußes oder Spaß in der Fotokabine. Während dieser unterhaltsamen Aktivitäten verlässt das Brautpaar in der Regel für eine Weile den Hochzeitsort, um ein gemeinsames Fotoshooting zu machen. Um Langeweile bei den Hochzeitsgästen zu vermeiden, können von den Brautleuten erstellte Hochzeitszeitungen eine gute Unterhaltung sein. Wenn bei der Hochzeit Kinder anwesend sein werden, ist es ratsam, auch für sie ein Programm zu entwerfen.

Hochzeitsfeier

Die Party beginnt

Abends geht das Vergnügen dann ganz von allein los. Eine entspannte Atmosphäre ist bei einem Grillabend oder einem Büffet garantiert. Die Basis ist eine richtige Tanzfläche und eine Auswahl der beliebtesten Hits. Lichter oder Discokugeln und ein Mikrofon mit passenden Lautsprechern tragen ebenfalls zur Partystimmung bei. Es gibt keine bessere Idee als zu später Stunde gemeinsam Karaoke zu singen. Solange alle Ihre Telefone in den Taschen lassen..

Wir wünschen Ihnen, dass Sie sich die Schuhe kaputt tanzen und bis zum Morgengrauen feiern!

  • Geschmiedete Eheringe in Gold mit Diamanten Neziah
    Geschmiedete Eheringe in Gold mit Diamanten Neziah
  • Trauringe aus Gold mit Relief Juziz
    Trauringe aus Gold mit Relief Juziz
  • Goldene Eheringe mit Relief Zottel
    Goldene Eheringe mit Relief Zottel
  • Atypische goldene Trauringe mit Relief Archelaos
    Atypische goldene Trauringe mit Relief Archelaos
  • Gehämmerte Trauringe mit gebürsteter Oberfläche aus Gold Vedette
    Gehämmerte Trauringe mit gebürsteter Oberfläche aus Gold Vedette

Newsletter

Neben Artikeln bieten wir auch viele Aktionen, Rabatte und Wettbewerbe an.

Möchten Sie unter den Ersten sein, die davon erfahren? Abonnieren Sie einfach unseren Newsletter.

Sie haben die E-Mail-Adresse falsch eingegeben.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen.

Themen, über die wir schreiben

  • Dieses Thema lesen

    Alles über Schmuck

  • Dieses Thema lesen

    Edelsteine

  • Dieses Thema lesen

    Diamanten

  • Dieses Thema lesen

    Verlobung

  • Dieses Thema lesen

    Hochzeit