Ein Führer durch die Welt der Hochzeitslieder

Wie wäre es, die Ehe ohne Musik zu feiern? Musik gehört einfach zu jeder guten Party. Und das nicht nur zum Tanzen und Herumalbern. Musik hat eine magische Kraft, die die Hochzeitsatmosphäre perfekt unterstreichen kann. Es kann den Schleusen der Tränen eröffnen oder im Gegenteil nervöse Jungvermählte beruhigen. Was steckt hinter der Kategorie "Musik" im Hochzeitsplaner?

Live oder reproduziert?

Dies ist die Grundfrage, aus der wahrscheinlich alles andere hervorgehen wird. Die reproduzierte Musik kann von Ihnen oder Jemanden der sich mit DJing beschäftigt gespielt werden. Live-Musik wird dann von Sänger*innen, einer Band oder (wenn der Charakter der Party dem entspricht) einem Folklore-Ensemble zur Verfügung gestellt. Wenn Sie eine Hochzeit in einer Kirche planen, werden Ihre Schritte zum Altar wahrscheinlich von einem Kirchenchor Namens Choralschola begleitet. Wie wählt man also eine passende musikalische Begleitung?

Alles hat seine Vor- und Nachteile

Jede Variante hat zwei Seiten einer Münze. Und wenn wir gerade von Geld sprechen, wird der Preis wahrscheinlich der erste Wegweiser Ihrer Hochzeitsmusik sein. Live-Musik ist normalerweise teurer als aufgenommene Musik. Der Preis für die Livemusik fängt von 1500 Euro per Auftritt an. Der Preis hängt jedoch von der Größe der Band ab (je mehr Mitglieder, desto teurer ist sie), ihrer Bekanntheit, Qualität und auch davon ab, wie weit sie für Sie reisen muss. Wiedergegebene Musik kostet Sie fast nichts, wenn Sie sie selbst zusammenstellen. Sie müssen lediglich die Ausrüstung vorbereiten oder anmieten. Wenn Sie möchten, dass jemand als Hochzeit DJ an Ihrem großen Tag spielt, bereiten Sie durchschnittlich 200 bis 900 Euro vor. Dies ist der Preis für die gesamte Veranstaltung. Wenn Sie jemanden wählen, der nicht aus Ihrem Ort kommt, müssen Sie den Fahrtkosten zu diesem Preis hinzufügen.

Ein weiterer Faktor, der die Wahl der Musik beeinflusst, ist der Stil der Hochzeit und der Ort, an dem die Party stattfindet. Während eine kleine geheime Hochzeit durch Musik von Computer bespielt werden kann, erfordert eine große Hochzeit etwas mehr. Zum Beispiel ist ein Streichensemble perfekt für die Zeremonie im Schloss geeignet, und eine natürliche Hochzeit im Freien kann noch entspannteren Tönen standhalten, die aus dem Lautsprecher zu hören sind oder von einem A-cappella-Chor gesungen werden können. Alternativ können Sie alle Optionen frei kombinieren. Während der Zeremonie kann ein kleiner Chor singen. Die Abendunterhaltung wird von wiedergegebener Musik gestartet. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl auch die Größe des Raums, in dem die Hochzeitsfeierlichkeiten stattfinden. Live-Musik braucht ein größeres Podium, als ein Mensch mit einem Mischpult.

alt hochzeitslied tag
Livemusik ist meist teurer als reproduzierte...
alt hochzeitslied tag
... aber die Atmosphäre, die sie zaubern kann, ist unvergesslich.

Und jetzt fassen wir alles mal zusammen. Bestimmte Nachteile der Live-Musik können der höhere Preis, der Platzbedarf, die Notwendigkeit von Pausen und ein relativ begrenztes Repertoire sein. Die Atmosphäre, die eine gute Band bei einer Hochzeit schaffen kann, ist jedoch unvergesslich. Die Band kann sich auch gut anpassen und auf die Stimmung der Hochzeitsgäste reagieren. Sie müssen aber nicht nur eine Band wählen, die Oldies oder typische Hochzeits Hits spielt. Lieben Sie einen besonderen Musikstil, von Rap bis Metal? Lassen Sie einfach eine Ihre Lieblingsbands spielen und die Freude, mit der Sie zu der Band tanzen werden, wird bestimmt auch die anstecken, die nicht die größten Fans dieser Musikrichtung sind. Es gilt immer noch. Es ist Ihre Hochzeit:) Jemand, der als DJ spielt ist eine oft günstiger als eine Band, braucht auch oft weniger Platzt, hat durch das Internet ein breiteres Repertoire und kann länger spielen . Die Erfahreneren können auch die Rolle des Moderators übernehmen und Ihnen dabei helfen, die Unterhaltung am Hochzeitstag und am Abend zu moderieren. Ein weiterer unbestreitbarer Vorteil beider Varianten ist, dass Sie sich um nichts mehr kümmern müssen. Sowohl die Band als auch DJ haben ihre eigene Ausrüstung, die meisten haben auch Partybeleuchtung, was Ihre Arbeit beim Dekorieren erleichtert. Beide Optionen müssen jedoch relativ früh in Betracht gezogen werden, da eine gute Band oder ein guter DJ mindestens 6 Monate im Voraus gebucht werden muss. Bei bekannteren Performer*innen rechnen Sie lieber mit 12 Monaten.

Wenn Sie keine Zeit mehr haben, Musizierende rechtzeitig zu buchen oder nur eine kleine Hochzeit planen, können Sie trotzdem alleine auskommen. Holen Sie sich die Ausrüstung und stellen Sie mehrere Wiedergabelisten zusammen (Tanz, Slow, Deutsch, etwas für Hochzeitsspiele usw.). Bereiten Sie eine Playlist Ihrer gemeinsamen Lieblingshits vor und lassen Sie die bei der Hochzeit spielen. Und wir haben noch einen Tipp für Sie, vereinbaren Sie einfach jemanden, der sich um das Abspielen der Musik kümmert. So können Sie Ihren großen Tag Abspielen der Songs machen. Möchten Sie niemanden damit belasten? Der Shuffle play wird Ihnen bestimmt behilflich sein.

Und ein bisschen mehr Gesetzgebung

Sie haben vielleicht gedacht, dass jede große Musikveranstaltung sogenannte Lizenzgebühren oder GEMA zahlen muss. Wir haben gute Nachrichten für Sie! Die Hochzeit ist keine öffentliche Produktion, auch wenn sie an einem öffentlichen Ort stattfindet. Sie benötigen also keine Lizenz von der GEMA.

Bei der Organisation von Musik für eine Hochzeit geht es jedoch nicht nur darum eine Band oder DJs zu buchen. Hand in Hand damit geht auch die Notwendigkeit Listen von Songs für bestimmte Tagespunkte zusammenzustellen, damit Musiker wissen was und wann Sie spielen sollen. Wann und welche Musik ist am besten geeignet?

Mit Musik von morgens bis abends

Bis zum Hochzeitsmorgen wachen zukünftige Jungvermählten meist mit Schmetterlingen im Bauch auf. Kein Wunder, die Ereignisse der folgenden Stunden bedeuten nämlich, dass sie auf ein neues Leben zugehen. Bevor Sie am Hochzeitsmorgen aufwachen, bereiten Sie beispielsweise eine Liste von Songs auf Ihrem Telefon vor, von denen Sie wissen, dass sie Sie in gute Laune versetzen werden und Sie den ganzen Stress vergessen lassen. Vertraute und positive Töne werden Ihnen bestimmt helfen mit einem Lächeln im Gesicht durch die Hochzeitsvorbereitungen zu tanzen.

Ob Sie diesen Schritt des Lebens in einer Kirche oder einem Zeremoniensaal machen, sollte es definitiv keine Stille geben. Die Braut, die zum Altar schreitet, begleitet von einem feinfühlig ausgewählten Lied, wird das Herz fast jeder Hochzeitsfeier erobern. Der erste Kuss des verheirateten Paares auf ihr Lieblingslied ist eine Erfahrung, an die es sich ein Leben lang erinnern wird. Zu den ersten gemeinsamen, schon verheirateten Schritten sollten Sie optimistische Musik wählen, damit die ersten Schritte in das gemeinsame Leben im gleichen Sinne sind.

Und welche Lieder klingen am häufigsten am Altar?

Die kirchliche Ehe hat bestimmte Regeln, die unter anderem für die Musik gelten. Da passt klassische Hochzeitsmusik perfekt. Viel hängt auch von der Choralschola ab, die Sie musikalisch begleiten wird. Sie werden wahrscheinlich die folgenden Lieder in der Kirche hören:

  • J. S. Bach/Ch. Gounod - Ave Maria
  • M.A. Charpentier - Te Deum Präludium
  • G.F. Händel - Hallelujah

Die Regeln für Musik im Zeremoniensaal sind nicht mehr so streng. Deshalb können Sie sich viel kühnere Musik in Erwägung ziehen:

    • J. Lennon - Imagine
    • A. Bocelli - Con Te Partirò
    • L. Cohen - Hallelujah · Yiruma - River Flows in You

    Das Gegenteil ist die Zeremonie im Freien, die sehr entspannt ist. Wenn Sie auf eine Party unter freiem Himmel warten, können Sie folgende Songs auswählen:

          • Coldplay - Magic
          • Israel Kamakawiwo'ole - Somewhere over the Rainbow
          • Beatles - All you need is love
          • Christina Perri - A Thousand Years

    Diese Songs können Sie über alle Stile hinweg, von Sommer bis Winterhochzeit, von Boho bis zur Schlossparty für Ihre Feier nutzen. Viele Paare entscheiden sich dann immer noch für den unsterblichen Klassiker, den Hochzeitsmarsch von Richard Wagner und Felix M. Bartholdy.

    Nach der Zeremonie gehen die Hochzeitsgäste normalerweise zu einem gemeinsamen Festessen. Vergessen Sie nicht eine geschmackvolle musikalische Kulisse, um unangenehme Momente der Stille zu vermeiden, in denen alle Gäste ihre Bissen kauen. Sie brauchen keine Angst vor klassischer Musik zu haben. Falls Sie aber kein Fan von der Musik sind, lassen Sie die Melodien einfach ohne Text aus den Lautsprechern spielen.

    alt hochzeitslied tag
    Richtig gewählte Musik bringt die meisten Hochzeitsgäste zum Tanzen.
    alt hochzeitslied tag
    Tradiční tance za doprovodu lidových písní bývají úžasným zpestřením celého večera.

    Musik kann auch beim Fotografieren nützlich sein, denn gute Musik kann Ihnen die Nervosität vor dem Objektiv nehmen. Wählen Sie mit Ihrem Schatz Songs, die Sie entspannen oder sogar richtig in Schwung bringen. In diesem Fall sind Ihnen originelle Hochzeitsfotos garantiert!

    Abends kommt das i-Tüpfelchen. Die Abendunterhaltung und der erste Tanz des verheirateten Paares. Der Tanz ist ein wichtiger Tanz der Hochzeit und deshalb könnte das Lied eines von diesen sein:

          • Revolverheld - Ich lass für dich das Licht an
          • Johannes Oerding - Für immer ab jetzt
          • Ich + Ich - So soll es bleiben
          • Philip Poisel - Liebe meines Lebens

    Haben Sie auch definitiv keine Angst vor Volksliedern. Diese können der Hochzeit einen sehr zarten Touch verleihen und viele Emotionen hervorrufen, denn die Lieder kennen alle und alle haben mit ihnen mindestens eine schöne Kindheitserinnerung verbunden. Hier ist eine kleine Auswahl an Liedern:

          • Ein Jäger aus Kurpfalz
          • Ähnchen von Tharau
          • Kein schöner Land
          • O Du lieber Augustin
          • Ich weiß nicht, was soll es bedeuten
          • Sah ein Knab ein Röslein

      Und wenn Ihre Hochzeit international ist und ausländische Gäste eingeladen sind, denken Sie bei der Auswahl auch daran und passen Sie die Wiedergabeliste entsprechend an.

      Der Hochzeitstanz

      Der Hochzeitstanz des Brautpaares ist eine Tradition, die normalerweise die Abendunterhaltung eröffnet. Die Wurzeln des Brauches gehen wahrscheinlich nach England zurück. Hier begann die Königin traditionell den Ball, indem sie zusammen mit ihrem Ehemann tanzte. Und wenn Sie von einer Menge Gäste umgeben sind, werden Sie sich sicherlich wie ein König mit einer Königin fühlen.

      alt hochzeitslied tag
      Die meisten Paare wählen einen langsamen Tant als frisch verheirateten Tanz ...
      alt hochzeitslied tag
      ... manche hingegen bevorzugen witzige Tanzkreationen.

      Die beste Musik für den ersten Tanz

      Die beste Musik? Die im Paar getanzt werden kann. Für viele Paare ist es normalerweise eine verliebte "Stehblues" oder ein Lied, das für das Paar eine besondere Bedeutung hat. Diese Musik eignet sich besonders, wenn Sie nicht besonders bewegungsbegabt sind und Sie mit dem Tanzen nicht viel verbinden. Wenn Sie sich beim Tanzen wie ein Fisch im Wasser fühlen, haben Sie keine Angst, mit Ihrer besseren Hälfte einen tollen Walzer oder sogar ein Tango zu tanzen. Und falls in Ihnen ein Showtalent schlummert, können Sie sich um ein unvergessliches Erlebnis für die Gäste kümmern, in dem Sie gemeinsam eine lustige Tanzkreation einüben. Meist handelt es sich um eine ausgewählte Zusammenstellung bekannter Songs, die Sie mit lustigen Gesten oder bekannten Choreografien interpretieren können. Sie werden auf jeden Fall viel Inspiration im Internet finden. Bevor Ihr Wohnzimmer jedoch zu einem Ballsaal wird, denken Sie daran, mit welchem Raum Sie auf der Party tanzen werden und berücksichtigen Sie auch die Kleidung, die Sie als Braut und Bräutigam tragen werden. Brautkleider und Anzüge sind normalerweise nicht so bequem wie Jogginghosen.

      Haben Sie Angst und Lampenfieber vor anderen Leuten zu tanzen? Verzweifeln Sie nicht. Heute gibt es viele Tanzstudios und Kurse, die sich auf den Hochzeitstanz spezialisieren. Erfahrene Lehrer helfen Ihnen sowohl bei den basic Schritten als auch bei der maßgeschneiderten Choreografie.

      Vielleicht denken Sie jetzt, dass es mit der Musik wirklich kompliziert ist. Aber glauben Sie uns, eine sorgfältige Auswahl der Songs ist eine der besten Vorbereitungen, die Sie tun können, um Erinnerungen an diesen großen Tag zu bewahren. Das menschliche Gehirn ist faszinierend. Immer wenn Sie ein Lied hören, das in den kommenden Jahren am Hochzeitstag direkt für Sie gespielt wurde, wird in Ihnen das ganze Ereignis wieder aufleben. Und das ist noch besser und stärker als alle Fotos der Welt.

      Newsletter

      Neben Artikeln bieten wir auch viele Aktionen, Rabatte und Wettbewerbe an.

      Möchten Sie unter den Ersten sein, die davon erfahren? Abonnieren Sie einfach unseren Newsletter.

      Sie haben die E-Mail-Adresse falsch eingegeben.

      Sie müssen den Bedingungen zustimmen.

      Themen, über die wir schreiben

      • Dieses Thema lesen

        Alles über Schmuck

      • Dieses Thema lesen

        Edelsteine

      • Dieses Thema lesen

        Diamanten

      • Dieses Thema lesen

        Verlobung

      • Dieses Thema lesen

        Hochzeit