Warum wir synthetische Diamanten lieben

Synthetische Diamanten können sich der gleichen Schönheit und der gleichen Eigenschaften rühmen wie die in der Natur abgebauten Diamanten. Sie sind jedoch viel preiswerter und wesentlich umweltschonender. Warum laborgezüchtete Edelsteine eine bessere Wahl sind, erklären wir hier.

  • Mit ihnen werden keine kriegerischen Konflikte finanziert
  • Die Menschenrechte werden durch sie nicht verletzt
  • Die Zerstörung der Umwelt wird minimalisiert
  • Bei ihrer Herstellung wird für Arbeitsschutz gesorgt und Rücksicht auf die Gesundheit der Mitarbeiter genommen

Synthetische Diamanten werden unter kontrollierten Bedingungen im Labor von Wissenschaftlern:Innen gezüchtet. Die chemischen, optischen und physikalischen Eigenschaften sowie ihre Kristallstruktur sind genau die gleichen wie bei natürlichen Diamanten. Sie besitzen die gleiche Schönheit und verfügen über die gleichen Eigenschaften wie in der Natur abgebaute Diamanten, aber sie sind wesentlich umweltfreundlicher und erschwinglicher.

Wie soll man den besten synthetischen Diamanten auswählen?
Museum der Diamantminen in Kimberly in Südafrika
  • Goldener Anhänger mit Aquamarin und synthetischen Diamanten Truls
    Goldener Anhänger mit Aquamarin und synthetischen Diamanten Truls
  • Goldener Eternity-Ring mit 1.25 mm synthetischen Diamanten Haluk
    Goldener Eternity-Ring mit 1.25 mm synthetischen Diamanten Haluk
  • Synthetische IGI 1ct VS1 G Diamant
    Synthetische IGI 1ct VS1 G Diamant
  • Ohrringe aus Gold mit 0.75ct synthetischen Diamanten Trey
    Ohrringe aus Gold mit 0.75ct synthetischen Diamanten Trey
  • Goldene Kette mit Amethyst und synthetischen Diamanten Oliwia
    Goldene Kette mit Amethyst und synthetischen Diamanten Oliwia

Synthetische Diamantenerkennen

Auf den ersten Blick sehen sie genauso aus wie die Natürlichen. Ihre Herkunft bestätigen kann deshalb nur ein gemmologisches Institut. Dort haben sie spezielle Instrumente, mit denen sie die minimalen Unterschiede im Kristallwachstum feststellen und so bestimmen können, ob sie natürlichen Ursprungs sind oder nicht.

Vergleich zwischen synthetischen und natürlichen Diamanten

Beide Typen von Diamanten unterscheiden sich hauptsächlich in der Art, wie sie entstanden sind, im Preis, in ihrer Seltenheit und darin, wie sie nachgefragt werden. In dieser Tabelle sehen Sie die Unterschiede:

Synthetische Diamanten
Natürliche Diamanten
Im Labor in einigen Wochen gezüchtet Geformt unter der Erdoberfläche in Milliarden von Jahren
Kristallgitter aus KohlenstoffatomenKristallgitter aus Kohlenstoffatomen
MassenproduktionSeltenheitswert
Ein geringerer Preis, der sich auch im Laufe der Zeit nicht erhöhtEin höherer Preis, der im Laufe der Zeit noch wächst
In einer großen Anzahl von Formen und mit verschiedenem Karatgewicht erhältlichIn einer großen Anzahl von Formen und mit verschiedenem Karatgewicht erhältlich
Ziemlich beliebt bei VerlobungsringenSehr beliebt bei Verlobungsringen

Synthetische Diamanten auswählen

Beim Einkauf achten Sie auf die gleichen Faktoren, wie beim Einkauf von natürlichen Diamanten, das bedeutet berücksichtigen Sie die 4Cs (color, cut, clarity, carat).

Preis

Synthetische Diamanten sind billiger als natürliche, also sollte dies das Schmuckstück, das Sie auswählen, auch widerspiegeln. Der Unterschied im Wert zwischen vergleichbaren Steinen beträgt etwa das Zwei- bis Dreifache.

Farbe

Genau wie bei natürlichen Diamanten wird auch hier hoch bewertet, wenn der Stein mit bloßem Auge als farblos erscheint. Bei den synthetischen Diamanten können Sie zu einer höheren Farbqualität greifen. Der Preisunterschied zwischen den einzelnen Stufen ist nicht so groß.

Zertifikat

Ganz sicher verlangen Sie vom Verkäufer ein Zertifikat. Es sollte von einem renommierten Labor stammen, wie z.B. GIA, IGI usw. Das Dokument bestätigt die Qualität und die Eigenschaften des synthetischen Diamanten und erleichtert Ihnen, den Stein mit ähnlichen synthetischen oder mit natürlichen zu vergleichen. Sie werden die Sicherheit haben, dass Sie für Ihr Geld das Maximum erhalten.

Reinheit

Ganz sicher möchten Sie “augenreine” Diamanten, bei denen keine Einschlüsse oder Risse mit bloßem Auge zu sehen sind. Die entsprechende Reinheitsstufe ist VS2, die zwar nicht den höchsten Reinheitsgrad darstellt, aber auch die alltägliche Schönheit Ihres Steins nicht stört.


Im Labor wird der synthetische Diamant den gleichen Bewertungsprozessen unterzogen wie natürliche. Zuerst prüfen die Experten die Identität des Steins und ob er behandelt wurde. Die analytische Methode umfasst die Suche nach Einschlüssen, sowie die Untersuchung von Fluoreszenz und Fotophosphoreszenz. Außerdem beinhaltet die Bewertung eines synthetischen Diamanten auch die Untersuchung seiner Farbe und Reinheit sowie das Messen seiner Form und seines Karatgewichts.

6 interessante Fakten über synthetische Diamanten

  1. Im Jahr 2018 überstieg die Menge der im Labor hergestellten Diamanten den Wert von 2 Millionen Karat und für das Jahr 2026 erwartet man, dass die Grenze von 20 Millionen Karat überschritten wird.
  2. 70 Prozent der Millennials erwägen eher einen Kauf von synthetischen Diamanten als von natürlichen.
  3. Synthetische Diamanten unterscheiden sich im Gegensatz zu Moissaniten oder kubischen Zirkonia von natürlichen Diamanten nur durch ihre Herkunft.
  4. Im Januar 2019 ging Meghan Markle durch die Londoner Straßen zu einem Treffen und sie trug Ohrringe mit synthetischen Diamanten.
  5. Vorsicht im Englischen werden synthetische Diamanten als man-made, laboratory-grown, laboratory-created, engineered bezeichnet. Unter dem Namen “synthetic” verbirgt sich hingegen ein Ersatz für Diamanten, der sich vom Original durch seine Zusammensetzung und seine Eigenschaften unterscheidet.
  6. Die Mehrzahl der synthetischen Diamanten wird in den Laboratorien in China, in der Ukraine, in Russland, in Japan und in den USA gezüchtet.

Newsletter

Neben Artikeln bieten wir auch viele Aktionen, Rabatte und Wettbewerbe an.

Möchten Sie unter den Ersten sein, die davon erfahren? Abonnieren Sie einfach unseren Newsletter.

Sie haben die E-Mail-Adresse falsch eingegeben.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen.

Themen, über die wir schreiben

  • Dieses Thema lesen

    Alles über Schmuck

  • Dieses Thema lesen

    Edelsteine

  • Dieses Thema lesen

    Diamanten

  • Dieses Thema lesen

    Verlobung

  • Dieses Thema lesen

    Hochzeit