International Gemological Institute IGI

Vorwort

IGI steht für das internationale gemmologische Institut oder International Gemological Institute, eines der führenden Laboratorien, das sich der Bewertung und Bestimmung von Diamanten und Edelsteinen widmet. Als unabhängige Institution stellt es Zertifikate für Edelsteine aus, erbringt qualitativ hochwertige Dienstleistungen und verfügt über umfangreiche Erfahrung und Expertise.

Die wichtige Position die IGI in der gemmologischen Welt innehat, ist kein Zufall, sondern das Ergebnis kontinuierlicher Forschung, Unterstützung und Zusammenarbeit mit Fachleuten und Kunden. Es steht an zweiter Stelle nach dem American Gemological Institute (GIA), das Zertifikate für etwa 60% der weltweiten Diamantenproduktion ausstellt. Zertifikate von IGI sind ein Symbol für Sicherheit beim Kauf oder Verkauf von Diamanten, Edelsteinen und Schmuck. IGI bemüht sich die bestmöglichen Dienstleistungen zu erbringen, dies motivierte das Institut dazu, eine umfassende Analyse und einer klaren Dokumentation für die Verbraucher bei der Bewertung von Edelsteinen zu entwickeln. Der Käufer hat damit die Möglichkeit, sich darauf zu konzentrieren, genau das zu finden, was er will, und sich dabei voll und ganz auf die Ehrlichkeit und Qualität der IGI-Stellungnahme verlassen zu können. Zu den klassischen 4C fügt diese Institution ein fünftes C dazu: Vertrauenswürdigkeit (confidence).

Das IGI-Institut hat sich einen guten Ruf auf dem Gebiet der Bewertung von Diamanten, Farbdiamanten, Rubinen und Saphiren sowie farbigen Steinen, Perlen, exotischen Schleifmaschinen, Schmuck oder synthetischen und verschieden modifizierten Edelsteinen erworben.

Der Hauptsitz befindet sich in Antwerpen, mit weiteren Laboratorien in New York, Hongkong, Mumbai, Bangkok, Tokio, Dubai, Tel Aviv, Toronto, Los Angeles, Kalkutta, Delhi, Thrissur, Jaipur, Surat, Ahmedabad, Chennai und Hyderabad.

Geschichte

Seit seiner Gründung im Jahr 1975 gilt IGI als ältestes Institut seine Art in Antwerpen. Zusammen mit seinen Schwesterlaboratorien ist es eine der führenden gemmologischen Institutionen auf der ganzen Welt. IGI ist auch das einzige internationale Zertifizierungslabor, das vollständig im Besitz einer zentralen Verwaltungsbehörde ist und von ihr auch kontrolliert wird. Dadurch wird die Konsistenz seiner Bewertungen sichergestellt. Es hält sich an international anerkannte Diamant-Bewertungssysteme und bietet seinen Kunden Sicherheit und absolute Zuverlässigkeit an.

Bis in die Mitte der 1980er Jahre trat IGI mit einigen Pionierleistungen hervor: zunächst mit Schulungen zu Rohdiamanten, der Patentierung der Mikrogravur mittels Laser auf Edelsteinen, Identifikationsberichte für Schmuck zu erstellen, Diamanten in speziell versiegelte Transportboxen zu transportieren sowie das erste umfassende Bewertungssystem auf der Grundlage des Schliffs von Edelsteinen zu entwickeln. Interessanterweise ist IGI das einzige Laboratorium, das Reparaturen anbietet und Diamanten neu schleift. Am Ende des 20. Jahrhunderts begann IGI einen Ionenstrahl verwenden, um eine dauerhafte Gravur auf der Tafel eines Diamanten vorzunehmen, während es zugleich auch einzigartige Geräte erwarb, die jede Art von synthetischen Diamanten identifizieren können. Anschließend entwickelte IGI ein UV-VIS-NIR-Spektrometer, mit dem modifizierte Steine erkannt werden können. Von IGI wurde auch ein fotolumineszierendes Spektrometer zum Nachweis von Diamanten entwickelt, welche Diamanten identifiziert, die durch eine spezielle Prozessfarbe (dies sind HPHT-Diamanten) modifiziert wurden.

Seit Beginn des dritten Jahrtausends bereitet IGI ein innovatives System zur Bewertung kleiner Diamanten vor. In Zusammenarbeit mit renommierten Schmuckmarken stellt es sogenannte Co-Brand-Zertifikate aus, führte Schulungen zur Verbesserung der Produktion ein und ist Mitorganisator von speziellen Kursen für Händler und Edelsteininteressierte. Es setzte den Standard für den weltberühmten IGI Hearts and Arrows Diamond Report für diesen komplexen Schliff.

IGI veröffentlicht derzeit über eine Million gemmologischer Berichte pro Jahr, was eine wirklich große Leistung ist, da bis vor wenigen Jahren nur ihre Verkäufer an der Bewertung des Steins interessiert waren. Aber Verbraucher sind heute anspruchsvoller und mehr daran interessiert, was sie kaufen, sodass die meisten hochwertigen Steine und Schmuck nicht auf den Markt kommen, ohne irgendeine Art von Zertifikat aufweisen zu können.

  • GIA 0.30ct VS1 Q-R diamant
    GIA 0.30ct VS1 Q-R diamant
  • GIA 0.65ct SI1 H diamant
    GIA 0.65ct SI1 H diamant
  • IGI 0.26ct VS2 J diamant
    IGI 0.26ct VS2 J diamant
  • GIA 1.00ct VS2 G diamant
    GIA 1.00ct VS2 G diamant
  • GIA 1.0ct SI1 H diamant
    GIA 1.0ct SI1 H diamant

ZERTIFIZIERUNGEN UND ZERTIFIKATE

IGI führt im Zertifikat die Details jedes Steins, der in deren Hände kommt, auf und bestätigt damit sowohl Qualität als Authentizität des Steins sowohl gegenüber dem Verkäufer als auch dem Käufer. Heute haben Verbraucher das Recht auf genaue und zuverlässige Informationen über jedes Produkt. In der Regel stellen Juweliere solche Zertifikate für Diamanten über 0,10 ct fast automatisch für jeden Kauf zur Verfügung. Moderne Ausbildungsprogramme für Goldschmiede betonen dabei die Bedeutung unabhängiger gemmologischer Berichte.

All diese Gründe haben zu einer steigenden Nachfrage nach zuverlässigen Bewertungen und/oder Bewertungsberichten geführt. Tausende Juweliere, Einzelhändler, Versicherungen, Online-Händler, Versandhäuser, Wertpapierfirmen und normale Käufer verlassen sich auf diese Zertifikate. IGI setzt deshalb auf mehr als 450 Diplom-Gemmologen, akkreditierte Gutachter und professionelle Mitarbeiter, welche sich strikt an die Standards der Unternehmenspolitik halten.

Der Wert eines Edelsteins wird durch seine gemmologische Anordnung, der Seltenheit in der Natur und der endgültigen Qualität der Verarbeitung bestimmt. Diamanten und Edelsteine, die sich auf den ersten Blick ähneln, können einen ganz anderen Preis haben. Selbst Experten benötigen leistungsstarke Analyseinstrumente, die erkennen, ob der Stein synthetisch ist, es sei denn, er ist einen zusätzlichen Änderungs- oder Verbesserungsprozess durchlaufen.

Abgesehen von sehr außergewöhnlichen Steinen hat ein gewöhnlicher Diamant keinen Namen oder eine Geschichte. Er ist nur ein Stück Fels. Der Endbesitzer hat keine Ahnung, wo er gefunden wurde, wer ihn abgebaut hat, wer ihn modifiziert hat, in der Regel kennt er nicht einmal den Namen des Verkäufers. Das einzige Dokument, das mit dem Stein überall hinreist, ist der gemmologische Bericht. Aufgrund seiner weltweiten Präsenz ist IGI einer der vertrauenswürdigsten Experten, die an der unparteiischen Bewertung von Diamanten, Edelsteinen und Schmuck beteiligt sind. Unabhängig vom Ort oder Markt ist das Zertifikat ein Symbol für Vertrauen und Vertrauen und sollte für jede Transaktion von zentraler Bedeutung sein.

alt tag

In der folgenden Übersicht erfahren Sie mehr über die grundlegenden Arten von Berichten, die IGI veröffentlicht und die Sie bei uns für Ihren Diamanten oder Schmuck erhalten können.

IGI Diamantenberichte (IGI Diamond Reports)

  • IGI Diamond Report (IGI Diamond Report)

    In Übereinstimmung mit strengen internationalen Standards enthält der IGI Diamond Report eine genaue Bewertung des Schliffs, der Farbe, der Reinheit und des Karatgewichts des Diamanten. Dieser Bericht wird für Steine jeder Größe veröffentlicht und enthält auch ein Diagramm mit den Eigenschaften des Diamanten und eine grafische Darstellung seiner Proportionen. Es enthält auch einzigartige Elemente, um Fälschungen zu verhindern. In der Regel ist dieser Bericht in der Größe A4 ausgefertigt.

  • IGI Diamond ID Report.

    Dieser Bericht enthält ebenfalls eine vollständige Analyse des Diamanten. Es enthält auch ein eingescanntes Foto der Lasergravur (eine Mischung aus Zahlen und Buchstaben, welches verwendet wird, um den Stein mit dem Zertifikat zu vergleichen und damit die Echtheit zu überprüfen). Dieser Bericht hat eine Größe von 87 mm x 122 mm.

IGI Bericht zu Farbedelsteinen (IGI Colored Stone Reports)

  • IGI Colored Stone Identification Report(IGI)

    Dieser Bericht basiert auf einer Analyse von Edelsteinen, die entwickelt wurde, um verschiedene Arten von Steinen zu identifizieren. Es gibt an, ob das Juwel natürlich oder synthetisch ist, beschreibt seine Form, Schleifen, Gewicht, Abmessungen, Farbe, Transparenz und wichtigste optische Eigenschaften, einschließlich detaillierter Foto. Gegebenenfalls Herkunftsland.

IGI-Schmuckberichte (IGI Identification Report)

  • IGI Identification Report (IGI)

    Viele Diamanten sind beim Zeitpunkt der Bewertung bereits in Schmuck gefasst. IGI erstellt unvergleichliche Analysen und Dokumentationen des fertigen Schmucks. In der Regel enthält der Bericht nicht nur die Bewertung der Edelsteine hinsichtlich Gesamtgewicht, Farbe, Reinheit, natürlicher Herkunft und Details zur Fassung. Natürlich gibt es detaillierte Fotografien, welche Details der Handwerkskunst zeigen, die sonst nicht auffallen würden.

IGI EVALUATION STANDARDS

Die Verbraucher wenden sich an IGI wegen der Unparteilichkeit und Einhaltung internationaler Bewertungsstandards. Die Laboratorien unterliegen unabhängig vom Standort einer Reihe von Grundregeln, die die Objektivität und Genauigkeit jedes ausgestellten Zertifikats gewährleisten. Diese Grundsätze werden auch durch Forschung, hervorragende Schulung des Personals, eine Reihe von Sicherheits- und Überwachungselementen sowie einer Vielzahl bewährter Verfahren unterstützt.

Gleichheit

Alle Diamanten und Kunden werden gleich behandelt. Unabhängig von der Größe des Steins, seiner Herkunft oder seines Besitzers durchläuft jedes Stück die gleichen strengen Prüf- und Bewertungsprozesse.

Objektivität

Anonymität gewährleistet die Unparteilichkeit der Bewertung. Nach der Überprüfung aller vom Kunden gelieferten Elemente wird der Diamant in einem einzigartigen Umschlag aufbewahrt und alles entfernt, was ihn mit dem Besitzer in Verbindung bringen würde. Stattdessen erhält er einen Barcode, der ihn durch den Prozess begleitet. In jedem Labor gibt es auch eine Bestandskontrollabteilung, die sicherstellt, dass niemand weiß, in welcher Phase der Bewertung sich der Stein befindet. Berichte aus allen Übungseinheiten sind standardisiert.

IGI-Schmuckberichte (IGI Identification Report)

IGI investiert in Forschung, Fachpersonal, Schulungen und Qualitätssicherungssysteme, um die genaueste und konsistenteste Bewertung von Edelsteinen zu garantieren.

  • Es hält strenge Kalibrierstandards für alle Laborinstrumente aufrecht. Je nach Gerätetyp und Intensität der Nutzung werden regelmäßige Kontrollen durchgeführt.
  • Jeder Stein, der zur Prüfung genommen wird, wird in verschiedenen Phasen der Bewertung mit den gleichen Standards bewertet, da alle IGI-Laboratorien die gleichen Vorgehensweisen und Prozeduren befolgen.
  • Während der Auswertung sammelt die globale Datenbank Hunderte von Datensätzen jedes Steins. Forscher am IGI nutzen die Informationen, um neue Wege der Bearbeitung von Diamanten aufzudecken und geben ihnen als Teil des Prozesses die Möglichkeit, den Stein so genau wie möglich zu bestimmen. Gleichzeitig wird die Genauigkeit der einzelnen Institutionen überprüft.
  • Jedes Labor hält sich an internationale Standards bei der Bewertung von Diamanten, der Master-Stone-Comparison. Auf dieser Grundlage ist es möglich, die Konsistenz des Prozesses aufrechtzuerhalten.
  • Das Qualitätsteam ist das erfahrenste in IGI. Sie reisen um die Welt und bilden Mitarbeiter aus und begutachten die Konsistenz der Bewertungen.

Garantien und Integrität

IGI überwacht die Einhaltung seiner Bewertungsstandards genau und schützt so vor deren Nichteinhaltung resp. Verletzung. Kunden und Mitarbeiter können alle Verdachtsfälle von Fehlverhalten anonym melden.

  • Jedes Jahr wird IGI in jeweils drei Ländern von einem unabhängigen Dritten überprüft, um festzustellen, ob Laboratorien und Mitarbeiter einen professionellen Verhaltenskodex und interne Sicherheitssysteme einhalten.
  • IGI aktualisiert ständig seine Datenbank, wo es alle Informationen über Diamanten speichert, die durch seine Hände gegangen sind. Diese Datenbank wird auch verwendet, um verlorene oder gestohlene Steine oder Nachrichten zu verfolgen.
  • Jeder Mitarbeiter von IGI muss sich zur Einhaltung eines Verhaltenskodex und der Berufsethik verpflichten, um Interessenkonflikte zu vermeiden. Diese Null-Toleranz-Richtlinie verhindert, dass Spenden von Kunden oder Lieferanten angenommen werden dürfen.

Bildung

Die Schule für Edelsteine (School of Gemmology) ist eine großartige Möglichkeit, um die atemberaubende Welt der Diamanten, Edelsteine und Schmuck zu entdecken. Mit dieser Art von Bildung kommt das Wissen und sowie das Selbstvertrauen, welches notwendig ist, um Schmuck zu kaufen, zu verkaufen oder zu bewerten. Tausende von Experten und Interessierten melden sich jedes Jahr für Kurse an, die von IGI angeboten werden. Ob Sie ein informierter Käufer, Diamantbewerter, Schmuckdesigner oder Diplom-Gemmologe werden möchten, Sie können das richtige Training wählen: von der Bewertung von Rohdiamanten, Edelsteinen und Perlen bis hin zu modernen Methoden der Veredelung von Steinen. IGI-Kurse sind in der Regel kürzer und konzentrieren sich hauptsächlich auf die Praxis.

Garantien und Integrität

  • Diplom-Gemmologe G.G. (Graduated Gemologist)
  • Diamantenabsolvent (Diamond Graduate)

Newsletter

Neben Artikeln bieten wir auch viele Aktionen, Rabatte und Wettbewerbe an.

Möchten Sie unter den Ersten sein, die davon erfahren? Abonnieren Sie einfach unseren Newsletter.

Sie haben die E-Mail-Adresse falsch eingegeben.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen.

Themen, über die wir schreiben

  • Dieses Thema lesen

    Alles über Schmuck

  • Dieses Thema lesen

    Edelsteine

  • Dieses Thema lesen

    Diamanten

  • Dieses Thema lesen

    Verlobung

  • Dieses Thema lesen

    Hochzeit