Hoge Raad voor Diamant (HRD) – DAS DIAMANTENKONZIL VON ANTWERPEN

Der Hoge Raad voor Diamant (HRD) (übersetzt als Diamantenkonzil) ist eine private Stiftung. Seine Mission ist es, den Ruf der belgischen Stadt als Weltdiamantenzentrum weiter zu entwickeln. HRD Antwerpen stellt weithin anerkannte Zertifikate für Diamanten und Edelsteine auf der Grundlage international anerkannter Standards aus. Die Stiftung erbringt ihre Dienstleistungen sowohl für öffentlichen Organisationen als auch für Diamantenbergbauunternehmen. Darüber hinaus soll das Wissen der Branche durch eingehende Forschung vertieft werden. Wichtige Ziele sind die Erhöhung der Glaubwürdigkeit und Effizienz des Handels mit diesem seltenen Artikel. Sie gilt als die wichtigste Autorität bei der Klassifizierung von Diamanten in Europa.

Geschichte

Die HRD wurde 1973 in Antwerpen als europäisches Pendant zur GIA gegründet, und zwar auf Initiative der belgischen Regierung und von Vertretern der Diamantenindustrie. Die Ursprünge des ersten Labors gehen auf das Jahr 1976 zurück. Die Stiftung stützt sich auf mehr als 570 Jahre Erfahrung, die auf dem traditionellen Diamantenhandel basiert.

Im Jahr 2007 fand eine Umstrukturierung statt, die das Unternehmen in zwei Teile aufspaltete:

  • AWDC (Antwerp World Diamond Centre): offizieller Vertriebsvertreter der Diamantengemeinschaft,
  • HRD Antwerpen: Zertifizierung von Diamanten.

HRD STANDARDS BEI DER DIAMANTENBEWERTUNG

Der Diamond Council klassifiziert und zertifiziert Diamanten fast genauso wie GIA und IGI. Er stützt sich auf die Eigenschaften von Steinen mittels der 4C, um die Kategorie sowie den Grad der Qualität zu bestimmen. Diamanten, die eine bestimmte Klasse erreichen oder übertreffen, gelten als von ausreichender Qualität, um eine offizielle Zertifizierung zu erhalten. Bei Steinen, welche die Standards nicht erfüllen, wird ein Zertifikat verweigert

Steine werden immer von mehreren Experten analysiert, die modernste Laborgeräte einsetzen. Ein Team von Gemmologen, die an der Bewertung beteiligt sind, muss sich vor der Erstellung des daraus resultierenden Berichts auf die Qualität des Diamanten einigen.

Herrkunft des DiamantenNach eingehender Prüfung wird die Herkunft des Steins festgelegt und festgestellt, ob er zu 100 % natürlich ist.
KaratgewichtDie Menge wird mit kalibrierten Edelsteinwaagen gemessen und bis auf fünf Nachkommastellen aufgezeichnet. Es folgen weitere Messungen des Diamanten und eine Beschreibung der Fluoreszenz.
Farbe

Die Farbe ist abgestuft vom außergewöhnlichem Weiß bis zu getönter Farbe (tinted color). Es fehlt auch nicht die D-Z-Skala des GIA-Labors.

ReinheitDie verwendete Skala ist lupenrein (peel clean) bis P3 (piqué / imperfect). Die Anzahl, Größe, Hervorhebung und Lage der inneren und äußeren Unvollkommenheiten werden bestimmt. Diese sind im Diagramm dargestellt.
SchliffDie Proportionen des geschliffenen Steins werden als sehr gut, gut oder ungewöhnlich bezeichnet. Die Bewertung basiert auf der Dicke des Rundisten, der Kaleta, der Tafelgröße, der Höhe der Krone und der Tiefe des Pavillons.
SchlussüberprüfungDie endgültige Bewertung eines Diamanten liegt auf einer Skala von sehr gut bis schlecht. Sie basiert auf der Qualität der Polierarbeit.

HRD stellt sicher, dass seine Zertifikate nicht leicht gefälscht werden können. Diese Dokumente werden mit Sicherheitsmerkmalen wie Mikrotext, Hologramm, fluoreszierende Elemente, Papierstruktur, Wasserzeichen und speziellen Sicherheitspapier gesichert.

Zertifikate

HRD Antwerpen veröffentlicht eine Reihe von Berichten und Ausweisen auf der Grundlage seiner Klassifizierung, die die Eigenschaften von Diamanten beschreiben. Darauf basiert der Preis eines Steins. Die Palette der Abstufungen bei Edelsteinen ist viel größer als in anderen Laboratorien.

Berichte zur Bewertung von Diamanten

Mit den nachstehenden Dokumenten kann man erkennen, dass HRD nicht nur Natursteine untersucht und klassifiziert, sondern auch die im Labor erstellten oder modifizierten Steine bewerten kann.

  • Bericht über die Bewertung natürlichen Diamanten(Natural Diamond Grading Report)
    • Detaillierte Beschreibung von der 4C und Bestätigung der Echtheit des Diamanten.
  • Bericht über die Bewertung von im Labor gewachsenen Diamanten (Laboratory Grown Diamond Grading Report)
    • Beschreibung der 4C und Ursprungserklärung des Steins, einschließlich Angaben zur Laserbeschriftung.
    • Laserbeschriftung mit den Worten "LAB GROWN" und der Berichtsnummer.
  • Der Bericht der modifizierte Diamanten bewertet (Treated Diamond Grading Report)
    • Beschreibung der 4C und eine Erklärung, dass der Diamant verbessert wurde (HPHT).
  • Der Bericht der natürliche Fancy Diamanten bewertet (Natural Diamond Color Grading Report)
    • Beschreibung der 4C für farbige Diamanten (hauptsächlich Bewertung der Intensität und Farbverteilung). Der Ursprung der Farbe eines Diamanten und seine Farbeigenschaften.
  • Der Bericht der natürliche Diamanten identifiziert (Natural Diamond Identification Report)
    • Beschreibung der 4C ausschließlich für Diamanten bis 1 ct.
  • Personalausweis (ID Card)
    • Beschreibung der 4C in kompakter Größe.
alt diamantzertifikat tag
Natural Diamond Identification Report oder der Bericht, der natürliche Diamanten identifiziert

Berichte zur Bewertung von Schmuck

Neben nicht gefassten Steinen können Sie auch den gesamten Schmuck bei HRD Antwerpen bewerten lassen.

  • Schmuckbericht (Jewellery Report)
    • Schmuckdokumentation für Versicherungs-, Erbschafts- oder Kaufzwecke.
    • Ermittlung des Marktwertes eines Juwel.
    • Eine allgemeine Beschreibung des Schmuckstücks, der darin enthaltenen Diamanten und der Edelmetalle, aus denen es hergestellt wurde.
  • Schmuckbericht (Jewellery Report Compact)
    • Kompakte Version des Schmuckberichts für Stücke die Diamanten enthalten mit einem Gewicht von weniger als 1 ct (Gesamtgewicht)
  • Bericht für Schmuck mit im Labor hergestellten Diamanten (Laboratory Grown Diamond Jewellery Report)
    • Eine allgemeine Beschreibung des Schmuckstücks, der synthetischen Diamanten und der Edelmetalle, aus denen es hergestellt wurde.
  • Karte über Schmuck der im Labor hergestellt wurde (Laboratory Grown Diamond Jewellery Card)
    • Allgemeine Beschreibung des Schmuckstücks, der eingesetzten Laborsteine, des Edelmetalls und der Art des Fassung.
  • Schmuckkarte(Jewellery Card)
    • Beschreibung der Anzahl der Diamanten im Schmuck, Angaben zu den 4C, Edelmetallen und Art der Steinfassung.
alt diamantzertifikat tag
Bei HRD Antwerp können Sie auch ganze Schmuckstücke bewerten lassen

Bildung

HRD in Antwerpen verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung, was eine hervorragende Basis für deren Weitervermittlung ist. Das Unternehmen bietet Kurse hinsichtlich Diamant-Evaluierung, Farbstein-Gemmologie, Klassifizierung von geschliffenen sowie Rohdiamanten Schmuck-Design und Verkauf. Darüber hinaus werden maßgeschneiderte Schulungen für Unternehmen und Organisationen erstellt, professionelle Workshops durchgeführt und individuelles Coaching ermöglicht.

Mit der Entwicklung moderner Technologien können diejenigen, die sich bei HRD Antwerpen registrieren, auch online studieren.

Forschung

Die 4C-Klassifikation erfordert moderne Werkzeuge und Ausrüstung, daher widmet sich HRD Antwerpen auch der Erforschung dieses Bereichs, in denen HRD es nicht scheut, viele Ressourcen zu investieren. Ein eigenes Forschungszentrum ist die wichtigste Stütze für die Diamantenzertifizierung. Zu seinen Hauptzielen gehören:

  • Entwicklung zerstörungsfreier Methoden zur Identifizierung von modifizierten und synthetischen Diamanten
  • Methoden der Herstellung von synthetischen Steinen.
  • Möglichkeiten, Farbe und Reinheit zu verbessern.

Sitz

Die 4C-Klassifikation erfordert moderne Werkzeuge und Ausrüstung, daher widmet sich HRD Antwerpen auch der Erforschung dieses Bereichs, in denen HRD es nicht scheut, viele Ressourcen zu investieren. Ein eigenes Forschungszentrum ist die wichtigste Stütze für die Diamantenzertifizierung. Zu seinen Hauptzielen gehören:

UNTERSCHIEDE IN DEN ZERTIFIZIERUNGEN DER EINZELNEN GEMMOLOGISCHEN LABORATORIEN

Diamantzertifikate, die von einigen Laboratorien ausgestellt werden, sind mehr wert als solche von anderen Laboratorien. Sie zahlen 14-21 % mehr für einen GIA- oder AGS-zertifizierten Diamanten im Vergleich zum Durchschnittspreis eines bestimmten Steins. Ähnliche Trends lassen sich auf Diamanten zurückführen, die die Bewertung bei HRD Antwerpen bestanden haben, aber dort sprechen wir von einem Anstieg von 8-14 % im Vergleich zum Durchschnitt. Man kann sagen, dass HRD Antwerp zertifizierte Steine erschwinglicher sind.

HRD Antwerpen versus GIA

GIA ist strenger bei der Bewertung von Diamanten. Viele Händler behaupten, dass HRD die gleiche Farbe einen Grad besser bewertet (d. h. die G-Farbe von HRD ist gleich einer H-Farbe bei GIA). Ebenso gilt dies bei der Klarheit – wenn diese an der Grenze zwischen zwei Kategorien ist, neigt man bei HRD zum besseren Ergebnis.

Laut einer Studie über die Diamantenindustrie, die Rapaport 2013 durchgeführt hat, ist GIA das strengste und zuverlässigste gemmologische Labor.

HRD Antwerpen versus IGI

Beide Laboratorien bewerten Diamanten ähnlich – beim Vergleich ihrer Ergebnisse sind beide Unternehmen gleichartig. HRD bewertet jedoch eine breitere Palette von Steinen, einschließlich modifizierter oder im Labor hergestellter Diamanten.

HRD Antwerpen versus AGS

Im Gegensatz zu HRD hat AGS in Europa wenig Autorität. Diamanten, die aus europäischen Ländern vertrieben werden, könnten jedoch irgendwann in die Hände amerikanischer Experten der AGS gelangen, die als eine der besten Steinklassifizierungsorganisationen des Landes gilt.

Beide Labore gehen bei den Bewertungen von den 4C aus. AGS bewertet jedoch Diamanten auch anhand des Prozentsatzes der Tafel sowie der Breite des Steins und seines Höhenanteils.

alt diamantzertifikat tag
HRD Antwerp bietet günstigere gemmologisch zertifizierte Diamanten als andere gemmologischen Institutionen

Gut zu wissen

  • Da HRD Antwerpen in erster Linie zur Bewertung von Diamanten und Edelsteinen in Europa verwendet wird, betrachten Amerikaner deren Zertifizierung und Standards nicht als gleichwertig mit der offiziellen Klassifizierung von GIA oder IGI.
  • Alle seit 2005 ausgestellten Zertifikate, Auswertungsberichte und Schmuckberichte sind seit 10 Jahren online in der HRD Antwerp Datenbank zu finden.
  • Um strikte Objektivität und Anonymität zu wahren, wendet HRD Antwerpen ein Doppelcodesystem an. Der erste Satz von Codes gehört dem Besitzer des Steins, der zweite Satz dem Labor.
  • Antwerpen steht seit 1447 für hochwertige Diamanten und außergewöhnliche Schleifmaschinen. Schon seit diesem Beginn war der Markt reguliert.
  • HRD Antwerpen organisiert einen Wettbewerb für moderne Juweliere, die mit Diamanten arbeiten (zu den Gewinnern gehören die Italienerin Paola Strammiello und die Japanerin Tomoko Kodera).

Newsletter

Neben Artikeln bieten wir auch viele Aktionen, Rabatte und Wettbewerbe an.

Möchten Sie unter den Ersten sein, die davon erfahren? Abonnieren Sie einfach unseren Newsletter.

Sie haben die E-Mail-Adresse falsch eingegeben.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen.

Themen, über die wir schreiben

  • Dieses Thema lesen

    Alles über Schmuck

  • Dieses Thema lesen

    Edelsteine

  • Dieses Thema lesen

    Diamanten

  • Dieses Thema lesen

    Verlobung

  • Dieses Thema lesen

    Hochzeit