Rosenquarz

Rosenquarz ist einer der beliebtesten Edelsteine. Er gehört zur Familie der Quarze und hat einen zarten bis kräftigeren Rosaton. Er kommt auch in großen Größen vor und Sie können ihn in verschiedenen Formen zu einem günstigen Preis kaufen. Seine Geschichte reicht bis in die Anfänge der Zivilisation zurück. Archäologen haben über 9.000 Jahre alte Rosenquarzperlen entdeckt. Eine lange Tradition und sein schönes Aussehen sind mit einer starken Spiritualität verbunden, um die andere Edelsteine den Rosenquarz nur beneiden können. Seit Jahrtausenden wird der Stein mit Herzensangelegenheiten und Liebe in Verbindung gebracht.

Rosenquarz ist eine Varietät des Minerals Quarz und er verdankt seinen Namen seiner zartrosa Farbe.

Überblick

  • EdelsteinfamilieQuarz (makrokristallin)
  • SternzeichenStier
  • Härte (Mohs Härteskala)
  • FundorteBrasilien, Südafrika, Namibia, Madagaskar, Indien, Sri Lanka
  • GeburtssteinJanuar
  • Farbe
    Blassrosa (fast weiß) bis Mittelrosa

Gemmologische Parameter des Rosenquarz

  • Chemische Zusammensetzung
    SiO2 (Siliziumdioxid)
  • Relative Dichte
    2,66 (+0,03/-0,02)
  • Kristallsystemtrigonal
  • Brechungsindex1,544 bis 1,553
  • Doppelbrechung0,009
  • Strichfarbekeine
  • Absorptionsspektrumnicht diagnostiziert
  • Fluoreszenzschwach, dunkelviolett

Wir kaufen Rosenquarz

Farbe (color)

Der Rosenquarz erhielt seinen Namen von seiner Farbe. Diese reicht von sehr Blassrosa (fast weiß) bis Mittelrosa. Größere Steine haben meist die beste, die und die kräftigste Farbe, kleinere Edelsteine in einem kräftigen Farbton sind selten. Es gibt sowohl warme als auch kalte Farbtöne.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Rosenquarz seine zarte Farbe mikroskopisch kleinen Einschlüssen ausgerichteter Silikat-Mineralfasern verdankt. Diese kristallisierten wahrscheinlich nach dem Abkühlen des Wirtssteins und hielten sich an die Wachstumsrichtung der Kristalle des Rosenquarz.

Farbe (color)

Reinheit (clarity)

Mikroskopische Mineraleinschlüsse sind verantwortlich für das Durchscheinende (Transluzenz) des Rosenquarz. Die hochwertigsten Edelsteine sind durchsichtig, aber normalerweise ist Rosenquarz undurchsichtig.

  • Asterismus: Rosenquarz enthält Rutil-Einschlüsse oder seidige Inklusionen, die so gelagert sind, dass Sie, wenn Licht an dem Stein reflektiert wird, einen vier- oder sechszackigen Stern sehen.
  • Katzenaugeneffekt: Die Einschlüsse erzeugen beim Reflektieren von Licht eine einzelne Linie, die der Pupille eines Katzenauges ähnelt.

Schliff (cut) und Form (shape)

Undurchsichtige Rosenquarze werden zu einem Cabochon geschliffen. Reine und fast durchsichtige Steine werden in Facetten geschliffen oder man schnitzt interessante Formen, wie Tiere oder Blumen daraus.

Bearbeitung von Rosenquarz

Der Edelstein wird normalerweise in keiner Weise bearbeitet. Manchmal bestrahlen Händler den sehr ähnlichen rosa Quarz, um seine Farbe zu verbessern. Wird ein so modifizierter Stein jedoch längere Zeit der Sonne ausgesetzt, verblasst er nach und nach. Rosenquarz wird eigentlich nicht künstlich hergestellt, aber manchmal werden statt Rosenquarz Glasperlen verkauft.

Preis

Rosenquarz ist sehr attraktiv, aber auch gut verfügbar. Allgemein gilt, je kräftiger der rosa Farbton ist, umso mehr erhöht sich der Preis des Steins. Rosenquarz ist auch in großen Formen (sogar über 100 Karat) erhältlich und dient als passende Alternative zu dem beispielsweise teureren Morganit.

Warum lieben wir Rosenquarz?
Zarte Farbe

Die attraktivste Farbe haben meist die größeren Steine. Die kleineren Rosenquarze weisen normalerweise hellere Rosatöne auf.

Phänomen

Ein Rosenquarz, der viele kleine Einschlüsse enthält, verfügt über den sogenannten Katzenaugeneffekt oder über einen Asterismus.

Schnitzereien

Bildhauer mögen Rosenquarz und sehr oft schnitzen sie daraus Figuren und andere kleine Gegenstände, die unser Leben verschönern.

Mythen und Legenden

Rosenquarzperlen waren bereits in den alten Reichen der Assyrer, Ägypter, Römer und Griechen bekannt, die aus diesem Edelstein Amulette, Talismane, Siegel und Dekorationsgegenstände herstellten. Im Laufe der Jahrhunderte wurden um den Rosenquarz eine Reihe von Legenden und Mythen geschaffen.

Die ägyptische Göttin Isis verwendete Rosenquarz, um ihre legendäre Schönheit und saubere Haut zu erhalten (Kurorte bieten auch heute noch Behandlungen mit Rosenquarz an). Der griechischen Mythologie nach entstand der Edelstein durch das Mischen der Tränen von der Liebesgöttin Aphrodite und ihres sterblichen Geliebten Adonis, der vom eifersüchtigen Kriegsgott Ares getötet wurde. Sein Blut und ihre Tränen tropften auf einen schlichten weißen Stein, der dann rosa wurde. Rosenquarz wurde so zum Symbol der ewigen Liebe. Die Römer wiederum glaubten, dass Amor diesen Edelstein den Menschen aus dem Himmel gebracht habe und ihnen damit Romantik und Liebe geschenkt habe.

  • Goldener Ring mit Cabochon-Rosenquarz Volunia
    Goldener Ring mit Cabochon-Rosenquarz Volunia
  • Silberne Halo-Halskette mit Rosenquarz Addie
    Silberne Halo-Halskette mit Rosenquarz Addie
  • Goldener Anhänger mit Rosenquarz und Diamant Danka
    Goldener Anhänger mit Rosenquarz und Diamant Danka

Rosenquarz und seine Wirkungen

Der Rosenquarz wird auch "Stein der Liebe" genannt, sodass es keine Überraschung ist, dass er mit allen Herzensangelegenheiten, Emotionen und Liebe verbunden wird.

Dieser Edelstein unterstützt die Suche nach der Liebe des Lebens, hilft mehr Romantik in die aktuelle Beziehung zu bringen und fördert eine angenehme Zeit mit seinen Lieben. Er verbessert auch die Selbstwahrnehmung. Rosenquarz stärkt die Leidenschaft und die Sexualität, die ein wichtiger Bestandteil von Liebesbeziehungen sind. Der Stein heilt ein gebrochenes Herz. Als bester Freund hilft er zu heilen, zu vergeben, weiterzugehen und wieder zu lieben.

Rosenquarz mildert Stress und Angst. Er fördert Toleranz und Mitgefühl. Er beseitigt auch Gefühle von Eifersucht und Unsicherheit. Der Edelstein lindert Herzkrankheiten, Kopfschmerzen, Depressionen, Magenprobleme und andere stressbedingte Erkrankungen. Er wirkt positiv auf die Durchblutung, auf das prämenstruelle Syndrom, auf Thrombosen und Hautprobleme, einschließlich Akne, Falten und Narben.

Die stärkste Bindung, die es gibt, ist die zwischen Mutter und Kind. Rosenquarz wird während der Schwangerschaft verwendet, wobei er die Gesundheit von Mutter und Kind verbessert, Wehen lindert, die Milchproduktion erhöht und eine postpartale Depression verhindert.

Der zeitlose Rosenquarz beherrscht das Sternzeichen des Stiers. Er unterstützt seine selbstlose Liebe und weckt in Stieren Freundlichkeit und Sanftmut. Dieser Stein weckt in ihnen auch eine Sensibilität für Kunst, Fantasie, Kreativität und Inspiration. Der rosa Edelstein wirkt auch positiv auf Krebse, Waage und Widder.

Der bekannteste Rosenquarz

La Madona Rosa

Im Jahr 2013 verkaufte “Heritage Auctions” einen Rosenquarz, der als La Madona Rosa bekannt ist, für 550.000 US-Dollar. Es wird angenommen, dass der Edelstein in den 1950er-Jahren in der Sapucaia-Mine in Brasilien gefunden wurde. Er ist ein großer Brocken aus einem zentralen Cluster rauchiger bräunlicher Kristalle, der von tiefrosa Rosenquarzkristallen im Halo-Stil umgeben ist. Er ist 39 cm hoch und 20 cm breit.

Dieses außergewöhnlich schöne Exemplar ähnelt einer traditionellen Darstellung der Jungfrau Maria. Der rauchige Quarz innen formt abstrakt den Körper, der wie von glitzernden Rosen umrahmt wird und die Ähnlichkeit mit klassischen Statuen und Ikonen der Madonna verstärkt.

La Madona Rosa

Weitere berühmte Rosenquarze

Van-Allen-Gürtel aus Rosenquarz

Dieser berühmte Rosenquarz stammt aus der Mine Gerais in Brasilien. Auf einem bräunlichen Quarz sitzt ein Gürtel aus leuchtendem Rosenquarz. Fred C. Kennedy schenkte ihn dem Smithsonian Museum in Washington, D. C.

Weitere berühmte Rosenquarze

Viola (Bratsche) aus Rosenquarz

Zur Kunstsammlung "Sinfonie in Edelsteinen" (Symphony in Gemstones-Ausstellung in Carlsbad, Kalifornien) gehört eine aus Rosenquarz geschnitzte Bratsche mit Details aus 16-karätigem Gold. Angefertigt wurde dieses Musikinstrument von Lothar Hermann aus Idar-Oberstein, Deutschland.

Viola

Interessantes

Rosenquarz kommt in massiver Form und in unregelmäßigen flachen Kristallen vor. Er wird häufig in Pegmatiten oder hydrothermalen Adern gefunden.

    • Rosenquarz wird mit rosa Quarz, Milchquarz, rosa Turmalin, rosa Saphir und Morganit verwechselt.
    • Die Firma Pantone hat die Farbe des Rosenquarz zur Farbe des Jahres 2016 erklärt.
    • Rosenquarz ist ein passendes Geschenk zum fünften Hochzeitstag.
    • Rosenquarz war der Lieblingsstein der chinesischen Kaiserinwitwe Cixi und vom bayerischen König Ludwigs II.
    • Rosenquarz kommt auch in Tschechien, in der Region Vysočina in der Nähe von Dolní Bory vor.
    • Der sehr ähnliche rosa Quarz erhält seine Farbe durch natürliche Bestrahlung von Aluminium oder Phosphor, die Silizium im Kristallgitter ersetzen.

Bildquelle: gemselect.com, gia.edu, earthinspiredgifts.com

Newsletter

Neben Artikeln bieten wir auch viele Aktionen, Rabatte und Wettbewerbe an.

Möchten Sie unter den Ersten sein, die davon erfahren? Abonnieren Sie einfach unseren Newsletter.

Sie haben die E-Mail-Adresse falsch eingegeben.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen.

Themen, über die wir schreiben

  • Dieses Thema lesen

    Alles über Schmuck

  • Dieses Thema lesen

    Edelsteine

  • Dieses Thema lesen

    Diamanten

  • Dieses Thema lesen

    Verlobung

  • Dieses Thema lesen

    Hochzeit