Padparadscha Saphir

Der Padparadscha Saphir ist ein beeindruckender Edelstein, der in seinem Farbspektrum Schattierungen von Rosa-Orange bis Orange-Rosa umfasst. Es ist ein seltener Bruder des klassischen blauen Saphirs, enthält jedoch eine Beimischung mehr als die traditionelle azurblaue Variante. Er ist der breiten Öffentlichkeit nicht sehr bekannt, aber seine Schönheit ist Sammlern und Händlern nicht entgangen. Aus mineralogischer Sicht handelt es sich um eine Varietät des Korund, also zu Kristallen geformte Tonerde, die Spurenelemente von Eisen, Titan und vor allem Chrom enthält, die ihm seinen einzigartigen Farbton verleihen. Die Steine stammen hauptsächlich aus Sri Lanka, Madagaskar, Tansania und Vietnam. Die Stücke aus Sri Lanka sind in der Regel von höchster Qualität und ihre Farbe wird durch Erhitzen auf eine hohe Temperatur verbessert. Madagaskar ist einer der größten Produzenten dieser Rarität. Hier werden rosafarbene Exemplare mit Spuren von Orange abgebaut, die bereits bei niedrigen Temperaturen durch Modifikationen künstlich akzentuiert werden.

Der Name padparadscha ist von der singhalesischen Bezeichnung padma raga für die Lotusblüte abgeleitet.

Überblick

  • Edelsteinfamilie Korund
  • Sternzeichen Stier
  • Härte (Mohs-Härteskala)
  • Fundorte Sri Lanka, Madagaskar, Vietnam, Tansania.
  • Geburtsstein September
  • Farbe
    Orange-Rosa bis Rosa-Orange

Gemmologische Parameter des Padparadscha Saphirs

  • Chemische Zusammensetzung Al2O3, Aluminiumoxid
  • Relative Dichte 3,95 bis 4,03
  • Kristallsystem trigonal
  • Brechungsindex 1,762 bis 1,788 (+0.08, -0.04)
  • Doppelbrechung +0,008
  • Absorptionsspektrum 405 bis 560
  • Fluoreszenz keine; wenn der Stein einheitlich orange ist, wurde er behandelt (durch Diffusion mit Beryllium)

Wir kaufen Padparadscha Saphire

Farbe (color)

Der Farbton der Padparadscha-Saphire variiert von Rosa mit Orangetönen bis hin zu Orange mit einem Hauch Rosa. Es reicht von hell- bis mittelrosa-orange bis hin zu orange-rosa oder lachsfarbenen Steinen. Jedes Stück ist ein Unikat und zeichnet sich durch seine unverwechselbare und unwiederholbare Farbe aus. Der wichtigste Faktor bei der Beurteilung der Farbe dieses Edelsteins ist seine Intensität. Ein satter Farbton, bedeutet aber auch, dass der Käufer dem Scheck eine weitere Null hinzufügen muss.

Padparadscha Saphir Farbe

Reinheit (clarity)

Die Reinheit ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Bestimmung und Bewertung von Padparadscha-Saphiren, da ihre hellen Farbtöne jede Unvollkommenheit erkennen lassen. Selbst kleinste Trübungen oder Einschlüsse fallen in der sanften Farbe auf. Aufgrund der Seltenheit des Edelsteins sind Kunden oft bereit, seine Reinheit zu opfern, wenn sie ein Exemplar in brillanter Farbe erhalten.

Schliff (cut) und Form (shape)

Mängel am Rohmineral führen oft zu einem Schliff, der gewählt wird, um möglichst wenig Abrieb zu erzeugen. Padparadscha-Saphire erscheinen daher in faszinierenden asymmetrischen Formen.

  • Minimalistischer Goldring mit Padparadscha-Saphir Ranne
    Minimalistischer Goldring mit Padparadscha-Saphir Ranne
  • Padparadscha Saphir in silbernen Ohrringen mit Zirkonia Nikia
    Padparadscha Saphir in silbernen Ohrringen mit Zirkonia Nikia

Bearbeitung von Padparadscha Saphiren

Padparadscha-Saphire sind sehr selten, was ihre Preise wirklich in die Höhe trieb, und so entwickelten sich schnell industrielle Methoden, die in der Lage waren, einen einzigartigen Orange-Rosa-Ton ähnlich dem von diesen Raritäten in die verfügbaren klassischen Saphire zu zaubern. Um die Wende des 20. zum 21. Jahrhunderts tauchten auf den Edelsteinmärkten eine Vielzahl wunderschön gefärbter Padparadscha-Saphire auf, aber es handelte sich nur um speziell modifizierte klassische Saphire. Schwach gefärbte rosa Edelsteine können im Beisein von Beryllium auf extreme Temperaturen erhitzt werden, was zur Geburt wunderschöner orange-rosa und rosa-orangener Stücke führt. Beryllium dringt tief in den Stein ein, daher mussten Gemmologen zuverlässige Testmethoden entwickeln, um die Diffusion dieses Elements nachzuweisen. Die Farbe des Edelsteins kann auch durch Erhitzen auf eine niedrige (unter 1.200 °C) oder hohe Temperatur (über 1.900 °C) angepasst werden.

Preis

Da Saphire in den Farbschattierungen der Lotosblüte so ungewöhnlich sind, erreichen die Preise für natürliche Steine astronomische Höhen, vor allem wenn sie sich durch Farbe, Reinheit und Größe auszeichnen. Der Wert von Padparadscha-Saphiren, die durch künstliche Diffusion von Beryllium entstehen, ist normalerweise niedriger, aber im Vergleich zu anderen Edelsteinen immer noch recht hoch. Der Preis der Steine wird auch vom Herkunftsland beeinflusst: Für solche aus Sri Lanka zahlt man bis zu 20 % mehr als für die aus Madagaskar.

Warum lieben wir den Padparadscha Saphir?
Einzigartige Farbe

Dieser Edelstein besticht durch seine ungewöhnlichen und beeindruckenden Farbnuancen, die von Orange-Rosa bis Rosa-Orange reichen.

Seltenheit

Padparadscha ist die seltenste Art eines Saphirs. Seine Fundorte sind sehr begrenzt und die Experten meinen, dass die echten Steine nur aus Sri Lanka kommen.

Eigener Name

Padparadscha ist der einzige Saphir, der seinen eigenen Namen verdient hat: Er kommt aus dem Singhalesischen und bedeutet „Lotosblume“, die farblich stark an diesen Edelstein erinnert.

Mythen und Legenden

Hindus wurden früher in vier Grundkasten eingeteilt, denen kostbare Edelsteine zugeordnet wurden. Der Padparadscha-Saphir gehörte zur höchsten Kaste – den brāhmaṇas (Priestern), denen er Sicherheit bot. Solange sie den Stein besaßen waren sie auch inmitten feindlicher Gruppen geschützt und das Unglück wich ihnen aus. Damit der kostbare Edelstein seine außergewöhnliche Wirkung nicht verloren hatte, musste er sorgfältig vor Verunreinigung durch Angehörige der unteren Kasten geschützt werden.

Padparadscha Saphir und seine Wirkungen

Die wunderschönen Padparadscha-Saphire reichen von leuchtendem Lotus über Lachsfarben bis hin zu tiefem Orange-Rosa. Rosa Steine stehen für Kreativität, Liebe und Romantik, während diejenigen mit einem Hauch von Orange für Freude, Lebensenergie und Weitsicht stehen. Ihre atemberaubende Farbe einer untergehenden Sonne, die im Abendrot badet, fördert bei ihrem Träger Ruhe und Frieden in der Seele und ruft eine entspannte Atmosphäre um ihn herum hervor.

Diese Edelsteine aktivieren mit ihrer Energie das Sakralchakra – den Sitz der sexuellen Energie und Kreativität. Sie verführen dazu, mit dem Herzen zu denken und ermutigen dazu, keine Angst vor neuen Erfahrungen und Äußerungen dessen zu haben, was man wirklich denkt. Sie bringen neben Vitalität und Persönlichkeitsstärke auch die Fähigkeit mit, voranzukommen oder für sich selbst einzustehen. Sie lösen auch psychische Spannungen und unterdrücken unerwünschte Gedanken. Padparadscha-Saphire stellen das Gleichgewicht des Körpers wieder her, da sie die Öffnung des Geistes für Schönheit und Intuition fördern. Sie stimulieren Intelligenz und Weisheit, steigern zusätzlich ihr Unterscheidungsvermögen und stärken das Urteilsvermögen. Sie entwickeln bei Schriftstellern, Sängern und anderen Künstlern eine göttliche Inspiration und spirituelle Dimension. Der Padparadscha Saphir beeinflusst Entscheidungsfähigkeit, Entschlossenheit und das Interesse an anderen positiv.

Dieser Edelstein nutzt die Energie von Feuer, Begeisterung, Wärme, Helligkeit, Licht und Aktivität - in der Natur steht er für das Yang.

Bei den Tierkreiszeichen gehört der Padparadscha-Saphir in erster Linie zum Stier, da er so stark und widerstandsfähig, aber dennoch zerbrechlich ist. Er beruhigt ihr Temperament und verwandelt sie fast in Zen-Buddhisten. Er hilft ihnen auch, psychische Störungen zu vermeiden. Der Edelstein hat auch eine positive Wirkung auf Widder, Löwen, Skorpione und Schützen.

Interessante Padparadscha Saphire

Der größte Padparadscha Saphir

Der Edelstein mit einem Gewicht von 100,18 Karat ist der größte, der jemals abgebaut wurde und er kommt aus Sri Lanka. Nun können ihn die Besucher im Naturkundemuseum in New York bewundern. Manchmal wird sein satter orangefarbener Farbton kritisiert, weil er keinen Anteil an Rosa besitzt.

Der größte Padparadscha Saphir

Die Halskette Sunset

Das bezaubernde und unübersehbare Schmuckstück aus der Chanel-Werkstatt und aus der Kollektion Café Society 2014 ist mit Padparadscha-Saphiren, rosa Saphiren und Diamanten im Brillantschliff verziert. Das abstrakte Design erinnert an eine Kamelienblüte.

Die Halskette Sunset

Luxuriöse Halskette aus dem Hause Cartier

Dieses klassische Stück des berühmten Juweliers besteht aus mehreren Reihen von Naturperlen, die sich zu einem floralen, mit Diamanten verzierten Element mit Kaskaden aus runden und tropfenförmigen Diamanten öffnen. Das Collier wird von einem 4,53 karätigen Padparadscha-Saphir, einem 3,83 karätigen, ovalen orangefarbenen Saphir und einem gelben Saphir in Kissenform (cushion) dominiert.

Luxuriöse Halskette aus dem Hause Cartier

Interessantes über Padparadscha Saphire:

  • Traditionalisten erkennen als echte natürliche Padparadscha-Saphire nur diejenigen an, die aus Sri Lanka stammen.
  • Natürliche Padparadscha-Saphire sind im Durchschnitt etwa 2-3 Karat schwer.
  • In Schmuck gefasst wirken Padparadscha-Saphire in warmen Metallen wie Gelb- oder Roségold umwerfend. Besonders gut sehen sie mit einem Halo- oder Pfauendesign aus, hier werden sie von kleineren Diamanten umgeben, die die Einzigartigkeit dieses Saphirs hervorheben.
  • Padparadscha-Saphire sind auch in den Quellen unter dem antiken Namen "Orientaler Rubin" zu finden. Ursprünglich wurde der Name Saphir nur für die blaue Sorte benutzt.
  • Der Name Padparadscha lässt sich nicht nur mit Lotosblume übersetzen, sondern auch mit der Farbe der auf- oder untergehenden Sonne.
  • Padparadscha-Saphire, die in Tansania abgebaut werden, neigen zu bräunlichen Tönen. Man nennt sie manchmal auch afrikanische Padparadschas.
  • Gemmologen und Händler streiten noch immer über die richtige Definition des Padparadscha-Farbtons. Derzeit herrscht Konsens über Rosa-Orange bis Orange-Rosa.

Bildquellen: thenaturalsapphirecompany.com, diamond-boutique.co.uk, thejewelleryeditor.com

Newsletter

Neben Artikeln bieten wir auch viele Aktionen, Rabatte und Wettbewerbe an.

Möchten Sie unter den Ersten sein, die davon erfahren? Abonnieren Sie einfach unseren Newsletter.

Sie haben die E-Mail-Adresse falsch eingegeben.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen.

Themen, über die wir schreiben

  • Dieses Thema lesen

    Alles über Schmuck

  • Dieses Thema lesen

    Edelsteine

  • Dieses Thema lesen

    Diamanten

  • Dieses Thema lesen

    Verlobung

  • Dieses Thema lesen

    Hochzeit