Aventurin

Der Aventurin ist eine Varietät der Kieselsäure (Quarz) oder des Feldspats, deren Wert eine Reihe von mineralischen flachen oder flockenartigen Einschlüssen in einer farblosen Basis erhöht. Das Licht, das in den Stein eintritt, trifft auf die Einschlüsse und wird von ihnen zurückgeworfen. Dies erzeugt ein optisches Phänomen, nämlich sein beeindruckendes glitzerndes Aussehen, das Aventureszenz genannt wird. Einschlüsse können dem Aventurin eine kräftige und schöne Farbe verleihen. Mit einem Mikroskop und manchmal auch mit bloßem Auge sehen Sie Glimmerflocken oder Fuchsitstücke. Der Name Aventurin ist eine Anspielung auf die zufällige Entdeckung von Aventuringlas (Goldfluss) durch venezianische Glasmacher im 18. Jahrhundert. Goldfluss wird immer noch als Nachahmung von Aventurinquarz oder Feldspat (Sonnenstein) hergestellt. Aventurin wird manchmal damit verwechselt. Der sogenannte Sonnenstein (Feldspat) fasziniert jedoch durch seine orange bis rote Farbe und seine größere Transparenz.

Der Name des Avanturins stammt aus dem Italienischen „a ventura“, was „durch Zufall” bedeutet.

Überblick

  • Edelsteinfamilie Quarz
  • Sternzeichen Stier
  • Härte (Mohs Härteskala)
  • Fundorte Brasilien, Chile, Indien, Österreich, Russland und Tansania
  • Geburtsstein Mai
  • Farbe
    Grün, Blau, Gelb, Rot, Orange, Rosa, Braun, Grau, Silbern, Rotbraun, Silbergrün, Goldbraun, Golden

Gemmologische Parameter des Aventurins

  • Chemische Zusammensetzung SiO2, Siliziumdioxid (Kieselerde)
  • Relative Dichte 2,64-2,69
  • Kristallsystem hexagonal/rhombisch (trigonal), massiv
  • Brechungsindex 1,544 bis 1,555
  • Doppelbruch 0,009
  • Strichfarbe weiß
  • Absorptionsspektrum 6820, 6490
  • Fluoreszenz bei grünem Aventurin rötlich.

Wir kaufen Aventurin

Der attraktive Edelstein ist bei Liebhabern glitzernden Schmucks wegen seiner einfachen Verfügbarkeit und seines modischen Aussehens beliebt. Mit der wachsenden Popularität des Edelsteins möchten ihn immer mehrere Leute besitzen. Für einen erfolgreichen Kauf sollten Sie jedoch über den Aventurin einige wichtige Parameter kennen. Schauen Sie sich deshalb einige grundlegende Charakteristik der traditionellen grünen Mineralien an.

Farbe (color)

Unter dem Wort Aventurin versteht man meistens eine grüne Sorte Quarz oder Kieselgestein (Quarzit), aber der Aventurin kommt natürlich auch in anderen Farben vor, wie Orange, Gelb, Rot, Rosa, Braun, Weiß, Grau, Silber, Gold oder Blau. Die letzteren Farbtöne können als sehr selten bezeichnet werden, da sie normalerweise nicht in Edelsteinqualität vorkommen. Aventurin ist typischerweise leicht gestreift mit helleren und dunkleren Bereichen. Und was färbt diesen Edelstein?

  • Fuchsit: Die klassische grüne Farbe des Aventurins kommt vom dem in ihm enthaltenen Chrom in dieser Varietät des Muskovits (Glimmer). Schon eine geringe Menge dieses Minerals verleiht dem Edelstein eine prägnante Färbung.
  • Lepidolith-Glimmer: Die rosa, rote oder violette Farbe des Edelsteins leitet sich von dem in ihm enthaltenen Lithium ab.
  • Muskovit-Glimmer: Silbergrüner und blauer Aventurin erhalten dank Kalium und Aluminium ihren Farbton.
  • Hämatith: Die rotbraune und goldbraune Farbe des Steins ist auf das Vorhandensein von Eisen zurückzuführen.
  • Goethit: Die grünbraune Färbung des Edelsteins beeinflusst das in ihm enthaltene oxidierte Eisen.
  • Hämathit und Goethit: Die rosa, rote und braune Färbung entsteht durch Beimengungen von Eisen und oxidiertem Eisen.
  • Muskovit a Ilmenit: Die graue, gelbliche oder silbrige Variante des Aventurin wird durch die Anwesenheit von Kalium, Aluminium sowie Eisen und Titan hervorgerufen.
  • Dumortierit: Die blaue Farbe verursachen Aluminium- und Boratome in einem rhombischen Gitter.

Reinheit (clarity)

Aventurin kommt in der Natur von leicht durchscheinenden bis zu undurchsichtigen Stücken vor. Reine Edelsteine gibt es fast nicht. Normalerweise fehlt es ihnen nicht an einer bestimmten Menge von glänzenden Mineraleinschlüssen, die ihnen die gewünschte Avantureszenz verleihen und ihren Preis erhöhen. Reichlich vorhandene Einschlüsse, die durch eine Ausrichtung in die gleiche Richtung gekennzeichnet sind, erzeugen auffällige Reflexe. Zusammen mit der satten Farbe macht es den Aventurin zu einem begehrten Juwel. Beim Schleifen und Polieren hat der Stein einen matten bis glasartigen Glanz. Im Rohzustand zeichnet sich Aventurin durch eine deutlich körnige Oberfläche aus.

Schliff (cut) und Form (shape)

Aventurin wird meistens in Form eines Cabochons geschliffen. Künstler schnitzen auch gerne dekorative Objekte in Form von Tieren oder anderen natürlichen Motiven aus diesem Stein. Er wird auch verwendet, um Perlen herzustellen, die zum Auffädeln geeignet sind. Neben den üblichen Designs wie runden Formen (Round), Ovalen (Oval) und Kissen(cushion) werden Sie auch auf interessantere Formen stoßen - wie beispielsweise der dreieckige Trillion-Schliff (Trillion), Tränen (Pears) und Herzen (Hearts).

Bearbeitung der Aventurine

In der Regel erfährt der Edelstein keinerlei Behandlung oder Verbesserung der Farbe oder der Reinheit. Es gibt eine Reihe von Imitationen und künstlichen Materialien, mit denen Aventurin oft verwechselt wird. Die häufigste Nachahmung ist das italienische Glas, das als "Goldstein" bekannt ist. Manchmal kann man auf durchscheinenden Quarz ohne Avantureszenz stoßen, der in hellen Farben gefärbt wurde. Diese Steine werden oft in billigen Schmuck verarbeitet.

Aventurin

Preis

Aventurin ist ein erschwinglicher Edelstein, der auf der ganzen Welt im Überfluss vorhanden ist. Sein Wert wird anhand von Farbe, Karatgewicht, Reinheit und Herkunft bestimmt. Die hellgrüne Farbe ist eine der wertvollsten. Am teuersten sind bunte große Steine aus Indien. Eine signifikante Avantureszenz erhöht den Preis für Aventurin wesentlich.

Warum wir Aventurin lieben?
Avantureszenz

Diese einzigartige optische Erscheinung wird durch die Lichtbrechung an den mineralischen Teilchen im Aventurin verursacht. Je nach der Art und der Ausrichtung der metallischen Flocken funkelt der Aventurin besonders reizvoll.

Verfügbarkeit

Der Edelstein kommt auf der ganzen Welt in großen Mengen vor, deshalb kann sich ihn jeder erlauben, den sein eleganter grüner Farbton verzaubert.

Glücksstein

Der Aventurin verhilft zu positivem Denken und bringt Siegesenergie ins Leben, was die Wahrscheinlichkeit von Erfolgen in allen denkbaren Bereichen erhöht.

Mythen und Legenden

Der Aventurin gilt als der älteste der Edelsteine, und er soll aus einer Zeit stammen, als die Erdoberfläche starken kosmischen Strahlen ausgesetzt war.

In der chinesischen Mythologie wird der Stein mit der Göttin der Barmherzigkeit und des Mitgefühls Kuan-Yin assoziiert. Sie ist eine der beliebtesten Göttinnen und versteht sich als Beschützerin von Frauen und Kindern. Sie stärkt die Bindung zwischen einer Mutter und ihren Kindern. Wegen seiner grünen Farbe wurde er in vielen Kulturen (südasiatische Buddhisten, alte Griechen und Kelten) mit verschiedenen Gottheiten der Fruchtbarkeit, der Natur und des Frühlings in Verbindung gebracht.

Die alten Tibeter schmückten gern ihre Statuen mit diesen Steinen. Sie setzten Aventurine anstelle der Augen in die Statue ein, um deren visionären Kräfte symbolisch zu zeigen.

Weil der Aventurin als Glücksstein gilt, wird er seit Jahrhunderten geliebt und von Spielern als Talisman verwendet. Es wird sogar angenommen, dass drei grüne Aventurine im Garten den Bewohnern des jeweiligen Hauses Glück und Wohlstand bringen. Deshalb wird er manchmal als "Märchenschatz" bezeichnet.

  • Goldener Ring mit Cabochon-Aventurin Fellon
    Goldener Ring mit Cabochon-Aventurin Fellon
  • Goldene Halskette mit Cabochon Aventurin Azalea
    Goldene Halskette mit Cabochon Aventurin Azalea
  • Goldene Ohrringe mit Aventurunen Gladis
    Goldene Ohrringe mit Aventurunen Gladis

Aventurin und seine Wirkungen

Der Aventurin wird als Stein des Wohlstands und des Reichtums angesehen, der bei Wettbewerben oder Glücksspielen das Schicksal lenkt. Jede seine Schattierung wird durch verschiedene Mineralien verursacht, die auch seine metaphysischen Eigenschaften variieren lassen. Im Allgemeinen unterstützen alle Farben ein Gleichgewicht zwischen männlicher und weiblicher Energie, unabhängig vom Geschlecht des Besitzers. Ebenso stärken sie Führungseigenschaften. Er ist einer der Juwelen, die Träume anregen und sich positiv auf die geistigen Fähigkeiten auswirken. Der Aventurin hat auch eine positive Auswirkung auf das Wohlbefinden, da er Angstzustände und starke Emotionen abmildern kann. Dadurch wurde er zu einem sehr beliebten Geschenk.

Der hell- bis dunkelgrüne Aventurin ermöglicht es dem Träger, Entscheidungen aus dem Herzen heraus zu treffen, inspiriert zu kreativem Handeln und ermutigt ihn, unter anderen Menschen zu leben. Er verfügt auch über eine starke Heilkraft. So können wir die Wirkungen von Aventurin in der Psychotherapie erwähnen oder in der Behandlung von Herz- und Atemproblemen. Man nimmt auch an, dass er das Sehvermögen verbessert.

Der blaue Aventurin verhilft dazu, die menschliche Spiritualität zu entdecken. Er unterstützt Führungsqualitäten und verringert Lampenfieber vor öffentlichen Auftritten. Er schützt seine Besitzer auch auf Reisen. Er lindert Migräne, Kopfschmerzen, Allergien und Schlaflosigkeit.

Ein roter Aventurin (oder Rosa, Pfirsichfarben, Orange und Braun) schützt seinen Träger vor Autounfällen, Diebstahl und Feuer. Er beschleunigt auch den Stoffwechsel, senkt den Cholesterinspiegel und wirkt positiv auf Ekzeme. Er hilft Lösungen für Probleme zu finden und neue Gedanken und Ideen zu entwickeln.

Der silberfarbene Aventurin lindert Hautprobleme (Rosacea, Psoriasis). Er schützt außerdem vor den Gefahren der Online-Welt und sollte sich daher immer in der Nähe der elektronischen Geräte befinden, mit denen Kinder umgehen. Mütter schenken Töchtern manchmal Schmuck mit diesem Stein, wenn sie ihre erste Menstruation haben, um ihre Weiblichkeit zu begrüßen.

Einen goldfarbenen Aventurin schätzen alle, die überempfindlich oder unentschlossen sind. Er hilft Ihnen auch, die Kontrolle über Ihr eigenes Leben zu erlangen. Er schafft Frieden und Wohlstand. Er lindert Kopfschmerzen und Probleme mit den Nasennebenhöhlen und der Stirnhöhle.

Dieser Edelstein wird mit dem Planeten Merkur sowie mit dem 6. und 7. Chakra verbunden.

Der Aventurin beeinflusst besonders das Sternzeichen des Stiers, für den das kräftige Grün ein Mittel zur Beruhigung und Inspiration ist. Er fördert Geduld und Verständnis und mildert gleichzeitig seine Wutausbrüche. Er öffnet einem Stier den Weg zum Abenteuer. Die Dickköpfigkeit des Stiers wird durch Selbstreflexion und Sinn für Humor abgemildert. Der Aventurin stärkt den Willen, befördert die Kreativität und hält negative Emotionen unter Kontrolle.

Die bekanntesten Aventurine

Die Aventurin-Statue der Olmeken

Diese aus Mittelamerika stammende Statue ist mehr als 2.400 Jahre alt und gehörte einem der lokalen Indianerstämme - den Olmeken. Sie ist derzeit im British Museum in London zu sehen. Wissenschaftler beschreiben sie als eine Votiv-Axt in Form einer Figur mit einem großen Kopf und einem kleinen untersetzten Körper, der sich zur Form einer Axtklinge verschmälert. Die Statuette ist etwa 30 cm hoch und soll die Eigenschaften eines Kaimans und eines Jaguars in sich vereinen, der mächtigsten Raubtiere, welche damals das Gebiet des heutigen Mexiko bewohnten.

Weitere berühmte Aventurine

Das Grab Napoleon Bonaparte´s

Mitten im Pariser Invalidendom befindet sich das Grab Napoleons. Sein Grabstein besteht aus einem riesigen Block rotbraunen Aventurin, der aus Karelien (dem heutigen Finnland, im 18. Jahrhundert war es ein Teil Russlands) stammt. Er beeindruckt auf den ersten Blick mit seinen monumentalen Dimensionen: 5 Meter hoch und 4,5 Meter breit.

Das Grab Napoleon Bonaparte´s

Aventurin-Vase in der Eremitage

Die russische Galerie im Petersburger Winterpalais verwahrt einen wahren Schatz. In einem der unzähligen Säle wird eine Vase aus Aventurin ausgestellt. Der Aventurin kommt aus dem Ural. Die Vase beeindruckt durch ihre Ausmaße: 146 cm hoch und 246 cm breit.

Interessantes über Aventurine

  1. Aventurine können leicht mit Sonnenstein, Malachit, Chrysopras, Nephrit oder Chalcedon verwechselt werden. Aber man kann das leicht durch Kratzen erkennen, denn der Aventurin ist viel härter.
  2. Aventurin wird in der Schmuckindustrie meist zu Cabochons geschliffen oder als Perlen in Ketten und Armbändern verwendet. Beliebt sind auch Lesezeichen und dekorative Elemente für Aquarien aus Aventurin. Ebenso schmücken einige Leute damit ihren Garten.
  3. Aventurin-Feldspat wird allgemein als Sonnenstein bezeichnet und der Name Aventurin bezieht sich hauptsächlich auf diese Quarzsorte. Das orange oder rote Mineral fällt besonders durch seine Avantureszenz auf.
  4. Im 17. Jahrhundert wurde der chinesisch-japanische Aventurinlack entdeckt. Dieser pflanzliche Lack wird aus dem Latex des weichen asiatischen "Lackbaums" (auch Lacksumach genannt) gewonnen. Nach lokaler Sitte wurden Glimmer-, Bronze- oder Goldflocken auf einen schwarzen Hintergrund geblasen, wodurch einzigartige Möbelstücke entstanden.
  5. Gläubige schreiben den Aventurin dem Hl. Andreas zu.
  6. Man schenkt sich diesen Edelstein zum 8. Hochzeitstag.
  7. Aventurin verbirgt sich auch unter dem weit verbreiteten falschen Begriff "indischer Nephrit". Er bekam den falschen Namen wegen seiner Farbe und einem Mann, der Edelsteine in höchster Qualität importiert hatte.
  8. Bis zum 18. Jahrhundert war der Aventurin auch als Stein des Amazonas bekannt. Man vermutete, dass die Edelsteine in Brasilien von Kriegern des Amazonasgebiets abgebaut wurden. Die Steine wurden zu Schmuck verarbeitet oder zu Glücksbringern geschnitzt.
  9. Wegen seiner klassisch grünen Farbe wird der Aventurin mit den Frühlingsmonaten in Verbindung gebracht, in denen alles grün wird. Dies ist meistens im Mai der Fall, wenn alles sprießt und langsam aufblüht.

Bildquellen: mywowo.net, voltlin.com, pngarts.com, workingsilver.com, wellnesslifezone.com, gemstone7.com, imgbin.com, healingwithcrystals.net.au, cristoni.com, stellarium.bold-themes.com, harmonieprozivot.cz, beads4u.cz

Newsletter

Neben Artikeln bieten wir auch viele Aktionen, Rabatte und Wettbewerbe an.

Möchten Sie unter den Ersten sein, die davon erfahren? Abonnieren Sie einfach unseren Newsletter.

Sie haben die E-Mail-Adresse falsch eingegeben.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen.

Themen, über die wir schreiben

  • Dieses Thema lesen

    Alles über Schmuck

  • Dieses Thema lesen

    Edelsteine

  • Dieses Thema lesen

    Diamanten

  • Dieses Thema lesen

    Verlobung

  • Dieses Thema lesen

    Hochzeit