Ametrin

Dieser einzigartige Edelstein beginnt sein Wachstum entweder als Citrin oder als Amethyst. Physikalische oder chemische Veränderungen der Umgebung stören die langsame Entwicklung dieses Kristalls und verändern ihn zu seinem nächsten Verwandten. Die faszinierende Verbindung verschiedener Violetttöne, die ins Gelbe oder Gelborange und umgekehrt übergehen, ist in einem Stein ungeheuer selten, denn auf der Welt gibt es nur ein einziges kommerzielles Fördergebiet, das der Menschheit diesen Schatz anbietet. In großem Maße werden nur in Bolivien Ametrine abgebaut, deshalb verbirgt sich dieser Edelstein auch manchmal unter dem Namen Bolivianit.

Der Name Ametrin ist sehr aussagekräftig: er beschreibt die Quarzarten, aus denen er besteht und das ist AMEthyst und ciTRIN.

Überblick

  • Edelsteinfamilie Quarz/Kieselsäure
  • Sternzeichen Zwillinge und Jungfrau
  • Härte (Mohs Härteskala)
  • Fundort Bolívien
  • Farbe
    in einem Stein von verschiedenen Purpurtönen übergehend in Gelb

Gemmologische Parameter des Ametrins

  • Chemische Zusammensetzung SiO2, Siliciumdioxid
  • Relative Dichte 2,63 bis 2,65
  • Kristallsystem Prismatische Kristalle mit sechseckiger Grundfläche
  • Brechungsindex 1,54 bis 1,55
  • Doppelbrechung +0,009
  • Strichfarbe weiß
  • Absorptionsspektrum -
  • Fluoreszenz keine

Wir kaufen Ametrine

Farbe (color)

Ein hervorragender Ametrin zeigt eine mitteldunkle bis mittelkräftige Orangefärbung sowie lebendige und tiefe Purpurtöne, die ins Violette übergehen. Die größeren Steine - meist über 5 kt - zeigen eine intensivere und sattere Färbung. Die Händler suchen Ametrine, die jeweils zur Hälfte in einem der genannten Töne gefärbt sind und über eine deutliche Trennlinie zwischen den Farben - am besten direkt in der Mitte - verfügen.

Reinheit (clarity)

Die Mehrheit der auf dem Markt befindlichen Ametrine ist mit bloßem Auge fehlerfrei und ohne sichtbare Einschlüsse.

ametrin

Schliff (cut) und Form (shape)

Um das herrliche Farbspiel von Purpur und Gelb in einem Stein zu unterstreichen, ist eine große Erfahrung und Sorgfalt eines wirklich begabten Schleifers notwendig. Denn durch den richtigen Schliff kann er ganz bewusst sein Feuer und sein Funkeln hervorbringen. Neben den klassischen rechteckigen Formen und dem Smaragdschliff werden besonders Ametrine häufig in verschiedene moderne Formen geschliffen.

Bearbeitung der Ametrine

Diese Edelsteine sind in der Regel naturbelassen und nicht behandelt. Allerdings lassen sich Ametrine seit den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts künstlich herstellen und zwar durch Wärmebehandlung von Amethystteilen oder durch radioaktive Bestrahlung. In russischen Laboratorien ist es gelungen, Ametrine aus einer alkalischen Lösung zu züchten.

Preis

Der Wert dieses faszinierenden Edelsteins hängt vor allem von seiner Größe ab. Je größer der Stein, um so besser kommen die Schattierungen eines Citrins oder Amethysts zur Geltung. Großes Interesse wecken also die Ametrine mit einem Gewicht über 5 kt.

Warum lieben wir Ametrine?
Einzigartigkeit

Keine zwei Ametrine sehen gleich aus, weil in jedem Stein die beiden Farben auf eine ganz eigene und einzigartige Weise ineinander fließen.

Seltenheit

Die Quellen für Ametrine sind sehr begrenzt, denn es gibt nur ein einziges kommerzielles Abbaugebiet auf der ganzen Welt.

Fantasie der Schleifer

Die Schleifer müssen ständig neue Wege finden, um die einzigartige Farbkombination jedes Ametrins zu unterstreichen.

Mythen und Legenden

Im Südosten Boliviens, unweit der Grenze zu Brasilien, befindet sich das einzige kommerzielle Abbaugebiet des Ametrins auf der Welt, die Anahi-Mine. Die Legende besagt, dass der spanische Conquistador Don Felipe de Urriola y Goitia diese Lokalität zu Beginn des 17. Jahrhunderts tief im Dschungel gefunden habe. Er verliebte sich in die dortige Prinzessin Anahí und heiratete sie. Als er sich jedoch anschickte mit seiner Gattin in seine Heimat zurückzukehren, entschied sein Schwiegervater, der Stammeshäuptling, ihn zu töten. Anahí soll Don Felipe geholfen haben zu fliehen, aber für ihren Mut bezahlte sie mit dem Leben. Sie starb in seinen Armen. Vorher gelang es ihr aber noch, ihm einen ungewöhnlichen zweifarbigen Stein zu schenken, der das Geteiltsein ihres Herzens zwischen ihm und ihrem Volk symbolisieren sollte. Don Felipe präsentierte diesen seltenen Edelstein dann seiner Königin und Europa.

Eine andere Variante erzählt, dass die Prinzessin Anahí violette Augen gehabt habe. Einmal habe sie im Dschungel einen weißen Mann in einer Rüstung auf einem Pferd getroffen. Anstatt sich zu verstecken, rannte sie zu ihrem Vater, dem Häuptling, und erzählte ihm, was sie gesehen hatte, um ihn und ihr Volk zu warnen. Während ihrer Erzählung zerstörte der Eroberer das Dorf und verletzte Anahí tödlich. Nach dem Tod seiner Tochter trug der Häuptling von nun an immer einen Ametrin bei sich als Erinnerung an die Liebe zu seinem Volk und zu seiner schönen Tochter.

300 Jahre lang blieb dieses schwer zugängliche Gebiet vergessen und außerhalb jeglicher Aufmerksamkeit. Erst in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts wurde es wieder entdeckt und 10 Jahre später erreichte der Ametrin die verdiente Aufmerksamkeit auch auf dem Markt. In der Mine Anahí werden auch unter anderem Citrine und Amethyste abgebaut.

  • Kollektion an Goldschmuck mit Ametrin Yerachmiel
    Kollektion an Goldschmuck mit Ametrin Yerachmiel
  • Ametrinanhänger mit Diamanten Anlina
    Ametrinanhänger mit Diamanten Anlina
  • Goldene Ohrringe mit Ametrinen Handan
    Goldene Ohrringe mit Ametrinen Handan

Der Ametrin und seine Wirkung

Dieser Stein vereint männliche und weibliche Energie. Er hilft, Depressionen zu besiegen und verhilft zu innerem Frieden und Ruhe. Es wird angenommen, dass er die Wirkungen von Amethyst und Citrin kombiniert und so Wohlstand hervorruft und gleichzeitig zu spiritueller Erleuchtung führt - er beseitigt Vorurteile und stärkt die kreativen Fähigkeiten. Er dringt bis zu den Ursachen von Problemen durch und reinigt den Körper von allem Negativen und Giftigen.

Der violett-gelbe Ametrin unterstützt kreative Lösungswege bei Problemen, was besonders von unentschlossenen Zwillingen geschätzt wird. Wenn sich die Jungfrau auf den Edelstein konzentriert, erhält sie inneren Frieden, begleitet von Freude und Glück. Eine redselige Waage spricht noch mehr durch diesen Stein und es wird für sie einfacher, starke Argumente in Diskussionen zu finden.

Interessante Ametrine

Da es sehr schwierig ist, die bekanntesten und berühmtesten einzelnen Steine oder Schmuckstücke auszuwählen, die mit Ametrinen verziert sind, haben wir uns auf außergewöhnlich geschliffene Steine konzentriert, die das Besondere dieses außergewöhnlichen Edelsteins speziell hervorheben.

Ametrinhahn

Der deutsche Künstler Gerd Dreher hat aus hochwertigem bolivianischem Ametrin, der von kräftigem Purpur in helles Gelb übergeht, die Statue eines Hahns geschnitzt.

Ametrinhahn

Birne aus dem Smithsonian Museum

Dies ist ein Ametrin im Birnenschliff (pear), der aus der bolivianischen Mine Anahí stammt und 55,68 kt wiegt.

Birne aus dem Smithsonian Museum

Ametrin aus der “In die Hand-Kollektion”

Ein wunderschön gefärbter und geschliffener Ametrin ist Teil der “In die Hand-Kollektion”, deren Name sich von der Tatsache ableitet, dass man einzelne Stücke mit der Hand greifen kann. Es ist die Arbeit des talentierten Designers Michael Dyber.

Ametrin aus der “In die Hand-Kollektion”

Interessantes über Ametrine

  1. Ein anderer Name für Ametrin ist Bolivianit nach seinem Fundort in Bolivien, aber auf dem Markt erscheint er auch unter den Namen Trystin, zweifarbiger Quarz oder Amethyst-Citrin.
  2. Der Ametrin ist der Nationalstein Boliviens.
  3. Die Farben des Ametrins werden durch das Vorhandensein von Eisen verursacht. Oxidierte Eisenionen führen durch natürliche Strahlung zu einer violetten Färbung, Eisenionen hingegen bringen die Gelbtöne hervor.
  4. Als der Ametrin zum ersten Mal in Bolivien, Brasilien und Uruguay auf dem Markt auftauchte, nahmen alle an, dieser unbekannte Stein sei synthetisch hergestellt worden.
  5. In der Mine Anahí werden außer Ametrin und Citrin, Amethyst, Anahit (ein durchsichtiges Quarz mit einem Hauch Violett), ein zweifarbiger Citrin (Gelb-Durchsichtig) und ein zweifarbiger Amethyst (Violett-Durchsichtig) abgebaut.
  6. Kein anderes Mineral ist mit der Farbe des Ametrins vergleichbar.
  7. Ametrin-Schmuck kann täglich getragen werden. Er ist hart (7 auf der Mohs-Skala) und ziemlich unempfindlich gegenüber dem Kontakt mit Kosmetika und Haushaltsreinigern. Jedoch auch der sehr widerstandsfähige Ametrin ist nicht gefeit gegen unvorsichtige Behandlung.
  8. Der Ametrin wird mit dem sechsten Chakra verbunden, das mit Vernunft und Erkenntnis identifiziert wird.
  9. Am meisten wird der Ametrin mit Silber und Weißgold kombiniert.

Bildquelle: pinimg.com, ids.si.edu, daysjewelers.com, gemologyproject.com, jtv.com

Newsletter

Neben Artikeln bieten wir auch viele Aktionen, Rabatte und Wettbewerbe an.

Möchten Sie unter den Ersten sein, die davon erfahren? Abonnieren Sie einfach unseren Newsletter.

Sie haben die E-Mail-Adresse falsch eingegeben.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen.

Themen, über die wir schreiben

  • Dieses Thema lesen

    Alles über Schmuck

  • Dieses Thema lesen

    Edelsteine

  • Dieses Thema lesen

    Diamanten

  • Dieses Thema lesen

    Verlobung

  • Dieses Thema lesen

    Hochzeit